Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

The Purge: Anarchy

Horror vom Feinsten

The Purge: Anarchy

Wie gut kennen Sie Godfather of Grunge?

Neil Young Quiz

Wie gut kennen Sie Godfather of Grunge?

Der ultimative Fette-Guide

Ihre perfekte Einkaufsliste

Der ultimative Fette-Guide

20.07.2012

Wie uns Tiere überraschen

Delfine "bestatten" ihre toten Babys

In China wurde beobachtet, wie eine Delfinmutter ihr totes Junges weit hinaus auf das Meer gebracht hat, wo es seine letzte Ruhe finden sollte.

Chinesische Touristen haben die traurige Geschichte aus dem Tierreich bei einem Ausflug vor der Küste der Provinz Guanxi beobachtet. Dort finden regelmäßig Bootstouren für Delfin-Ausflüge statt. Das Delfinkalb dieser Beobachtung war von einer Schiffsschraube getötet worden.

Augenzeugen zufolge rutschte das Baby der Mutter bei starker Strömung immer wieder vom Rücken und wurde stets wieder auf ebendiesen zurückbefördert, bis die Stelle für die letzte Ruhe erreicht war.

Dass Delfine um ihren toten Nachwuchs trauern, haben Wissenschaftler schon öfters beobachtet – zum Beispiel bei Totgeburten. Dabei stupsen die Säuger den leblosen Körper mit ihrer Schnauze immer wieder an oder tragen ihn auf dem Rücken.

Auch andere Tiere wie Elefanten, Wale, Schimpansen und Gorillas trauern um ihre Toten.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Hier knutscht Kim Kardashian einen Delfin

Teilte Bilder auf Facebook

Hier knutscht Kim Kardashian einen Delfin

Alarm um Österreichs Natur und Tierwelt

Käfer besonders gefährdet

Alarm um Österreichs Natur und Tierwelt

Panda im Ausguck, Krähe als Entermannschaft

Tier-Piraten in Schönbrunn

Panda im Ausguck, Krähe als Entermannschaft

Koala-Männchen Bilyarra eingeschläfert

Drama in Zoo Schönbrunn

Koala-Männchen Bilyarra eingeschläfert

Ziege wurde zum Internet-Hit

5,8 Mio Mal angeklickt

Ziege wurde zum Internet-Hit

Diese Turteltauben verdienen ihren Namen

Federvieh beim Knutschen

Diese Turteltauben verdienen ihren Namen

Thomas Subtil beobachtet Dumbo und Co.

Bitte nicht so wild, Tiere!

Thomas Subtil beobachtet Dumbo und Co.

Labrador brennt durch und schafft Halbmarathon

"Boogie" lief Besitzer davon

Labrador brennt durch und schafft Halbmarathon

Ketten-Hund von Tierfans gerettet

Taube "Annika" befreit

Ketten-Hund von Tierfans gerettet




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute