Fernab vom Nordpol Kurioses

125 Weihnachtsmänner treffen sich in Kopenhagen

Genau ein halbes Jahr vor beziehungsweise nach dem heiligen Abend treffen sich Weihnachtsmänner aus aller Welt im dänischen Kopenhagen. Dort findet nämlich im Vergnügungspark "Bakken"zur Zeit der "Weihnachtsmann-Weltkongresses" statt.

Wie der Sprecher der Veranstaltung, Jens-Peter Thornvig, angab, beteiligten sich am Montag zur Eröffnung 125 Vertreter dieser bei Kindern so beliebten Berufsgruppe an einem gemeinsamen "Fußbad" in Arbeitskleidung im Öresund. Die Wassertemperatur sei mit 17 Grad "angenehm" gewesen.

Bis Donnerstag präsentieren sich die Weihnachtsmänner, unter ihnen auch einige Frauen, bei Shows, Wettkämpfen und Umzügen im Vergnügungspark. Dänemark ist mit 80 Teilnehmern wie immer am stärksten vertreten. Ältester unter den rot gekleideten Männern mit angeklebtem Rauschebart ist ein 80 Jahre alter Kanadier.

Ob allerdings die Veranstaltung selbst bei Kindern beliebt ist, bleibt unklar. Immerhin werden sie jedes Jahr zu Tausenden mit der schrecklichen Wahrheit traumatisiert, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Wie geht man dann erst mit der Erkenntnis um, es gäbe 125?


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel