Bei Polizei gemeldet Kurioses

Rätsel um mysteriösen "Ziegenmann" geklärt

Diese Bilder ließen die Amerikaner rätseln - wer kann der Mann sein, der im Ziegenkostüm durch die Rocky Mountains kraxelt?
Diese Bilder ließen die Amerikaner rätseln - wer kann der Mann sein, der im Ziegenkostüm durch die Rocky Mountains kraxelt?
Tagelanges Rätselraten in den USA: In den Rocky Mountains wurde im Bundesstaat Utah ein Mann beobachtet, der sich in einem Ziegenkostüm unter eine Herde Bergziegen mischte. Die Behörden waren ratlos. Jetzt meldete sich der Ziegenmann und löste den Fall auf.

Tagelang wurde wild spekuliert. Der unbekannte im Ziegenkostüm regte die Bevölkerung zu immer wilderen Spekulationen an. War der Mann etwa geistig verwirrt, oder gar unter Drogen? Viele glaubten auch an einen Streich von Jugendlichen.

Sorgen machten sich die Behörden hauptsächlich, weil im September Jagdgenemigungen verteilt werden. Dem "Goatman" hätte es dann an den Kragen gehen können. Denn in der Nacht sind alle Ziegen gleich und ein weißes Kostüm schützt nicht vor einem gut platzierten Schuss.

Keiner wusste, ob der Verkleidete überhaupt ahnte, in welcher Gefahr er schwebt, wenn er in seinem falschen Pelz den Jägern vor den Lauf krabbelt.

Kurioses video

Mann meldete sich selbst bei Polizei
Nun meldete sich der mysteriöse Ziegenmann von selbst bei der Polizei. Der Mann ist 57 und ein erfahrener Jäger. Er wollte vor dem Start der Jagdsaison trainieren, um später mit Pfeil und Bogen Jagd auf eben jene Bergzeigen zu machen, unter die er sich so unschuldig mischte. Der Verkleidungskünstler sei nach Utah gereist, weil es dort einfacher sei nah an die Ziegenherde heranzukommen. Zumindest habe man ihm das erzählt. 

Das Kostüm, dass so vielen Rätsel aufgab, bestehe aus einer Maleruniform mit Kapuze. Um authentischer zu wirken habe er ein Vlies darübergeworfen.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)