Globales Handzeichen Kurioses

1. August ist der "Tag des Stinkefingers"

1. August ist der "Tag des Stinkefingers"

So werden Sie in Ihren Anliegen weltweit verstanden. (© Fotolia)

Stinkefinger
So werden Sie in Ihren Anliegen weltweit verstanden.
Es ist DAS weltweit anerkannte Zeichen, jemandem ohne den Mund aufzumachen die Meinung zu sagen - der erhobene Mittelfinger. Egal, wo auf der Welt man damit seinen Missmut äußert, man wird verstanden. Am 1. August wird die unfeine Geste mit dem "Welt-Mittelfinger-Tag" gefeiert.

Die geschichtliche Herkunft des Handzeichens ist nicht ganz klar. In antiken Zeiten könnte damit ein erregierter Penis gemeint worden sein, der dem Gegner als Drohung und Einschüchterung entgegengehalten worden ist. Im hundertjährigen Krieg zeigten englische Langbogenschützen dieses Zeichen französischen Soldaten.

Da der Mittelfinger gefangenen Bogenschützen abgehackt wurde, weil diese ihn zum Spannen des Bogens benutzten, bedeutete das soviel wie: "Ihr könnt uns mal, wir haben unsere Mittelfinger noch und können sie auch benützen."

Ob dem so war, kann allerdings nicht gesagt werden. Heutzutage wird die Geste in aller Herren Länder als ein gepflegtes "Fuck You" verstanden und hat längst gesellschaftliche Akzeptanz gefunden. Ob Politiker, Fußball-Star, Schauspieler oder der eigentlich nette Mann von nebenan - es gibt kaum jemanden, der sich nicht schon selbst dabei ertappt hat, jemandem auf die unschönere Art den Vogel zu zeigen. Die Fotogalerie liefert den Beweis.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)