Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Der neue Aston Martin V12

Vantage S Roadster

Der neue Aston Martin V12

Wertvollste Sportler der Welt

Federer bis Woods

Wertvollste Sportler der Welt

02.08.2012

Auf Parkplatzsuche

Belgischer Raser neunmal geblitzt

Radar

Symbolbild (© Fotolia.com)

Ein Belgier war bei der Suche nach einem Parkplatz in der Stadt Mons offenbar so verzweifelt, dass er gleich neunmal in die Radarfalle tappte.

Der Autofahrer war auf dem Innenstadt-Ring der belgischen Stadt unterwegs und hielt sich äußerst hartnäckig nicht an den Tempolimit von 70 Stundenkilometern. Er fuhr zwischen 88 und 100 km/h schnell, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga am Donnerstag berichtete.

Sein Pech: er wurde neunmal geblitzt, die Gesamtrechnung der Strafmandate belief sich auf 1.500 Euro. Der Autofahrer bestand darauf, sämtliche Beweisfotos persönlich bei der Polizei in Augenschein zu nehmen. Er gab an, er habe einen Parkplatz gesucht.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Drängler fuhr mit 118 km/h durch Linz

In Polizeifalle getappt

Drängler fuhr mit 118 km/h durch Linz

Raser fuhr mit 229 km/h durch 100er-Zone

Autolenker im Pinzgau ertappt

Raser fuhr mit 229 km/h durch 100er-Zone

Dalai Lama, Lagerfeld und Iggy Pop gefoltert

Amnesty International-Plakate

Dalai Lama, Lagerfeld und Iggy Pop gefoltert

Südtiroler raste mit 220 km/h über A12

Von Zivilstreife angehalten

Südtiroler raste mit 220 km/h über A12

Noch nie hagelte es so viele Anzeigen

Alkolenker, Raser, Drängler

Noch nie hagelte es so viele Anzeigen

Belgische Kronprinzessin (12!) bekam Drohbrief

Unbekannter plant Entführung

Belgische Kronprinzessin (12!) bekam Drohbrief

G7 wollen künftig ohne Putins Gas auskommen

Gipfeltreffen ohne Russland

G7 wollen künftig ohne Putins Gas auskommen

Sowjetische Raumkapsel unter dem Hammer

Von High-Tech zu High-Price

Sowjetische Raumkapsel unter dem Hammer

EU weitet Sanktionen gegen Russland aus

Halbe Milliarde Euro für Ukraine

EU weitet Sanktionen gegen Russland aus

Das ist das zukünftige belgische Königspaar!

Prinz Philippe & Prinzessin Mathilde

Das ist das zukünftige belgische Königspaar!




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute