Auch Kleidung & Wein entwendet Kurioses

20 Fußbälle bei Einbruch auf Sportplatz gestohlen

Fußbälle Fußball

Neben den Fußbällen ließen die Langfinger auch Sportkleidung und Wein mitgehen

Fußbälle Fußball

Neben den Fußbällen ließen die Langfinger auch Sportkleidung und Wein mitgehen

Einbrecher haben in der Nacht auf Dienstag die Sportplatzkabine des SV Draßmarkt im Bezirk Oberpullendorf geplündert. Die Täter zwängten zwei Fenster auf. Anschließend stahlen sie ein Notebook, Sportkleidung, Taschen sowie 24 Flaschen Wein und 20 Fußbälle, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Der Schaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Einen Verdächtigen hat die Polizei nach Serieneinbrüchen im Bezirk Oberwart ausgeforscht. Die Straftaten wurden im Zeitraum von Anfang Oktober bis 4. Dezember des Vorjahres verübt. Bei der Spurenauswertung stießen Ermittler auf einen 37-jährigen Rumänen, der in Spanien und Frankreich bereits wegen Einbruchsdelikten vorbestraft ist.

Er wird nach Angaben der Sicherheitsdirektion derzeit für sieben Einbrüche mit einem Gesamtschaden von 20.000 Euro verantwortlich gemacht. Gemeinsam mit einem Komplizen soll der Verdächtige in Firmengebäude, Baucontainer, Sportkantinen und abgestellte Fahrzeuge eingedrungen sein. Dabei wurden Werkzeug, Geld und Elektrogeräte erbeutet. Laut Exekutive bereitet die Staatsanwaltschaft bereits eine Festnahmeanordnung vor.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Kurioses (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel