Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

19.08.2012

166 Kilometer

62-Jährige will von Kuba nach Florida schwimmen

Diana Nyad kurz vor dem Start zu ihrem Rekord-Schwimmen.

Diana Nyad kurz vor dem Start zu ihrem Rekord-Schwimmen. (© EFE)

Die US-amerikanische Ausdauerschwimmerin Diana Nyad hat einen neuen Versuch in Angriff genommen, um von Kuba nach Florida zu schwimmen. Sie will damit ihren eigenen Weltrekord brechen.

Begleitet wird die 62-Jährige von einer 50-köpfigen Crew.

Begleitet wird die 62-Jährige von einer 50-köpfigen Crew. (© EFE)

Die 62-Jährige brach am Samstagnachmittag im Hafen von Havanna auf, um die 166 Kilometer zu den Florida Keys durchzuschwimmen. Nyad schätzte, dass sie ihr Ziel nach etwa 60 Stunden erreichen könnte. Die Sportlerin, die ohne einen schützenden Haikäfig unterwegs ist, wird von einem 50-köpfigen Team auf fünf Booten begleitet.

Wenn der Versuch gelingt, würde Nyad ihren vor 33 Jahren aufgestellten Rekord für die größte je von einer Frau im offenen Meer geschwommene Distanz überbieten. Die Kalifornierin war 1979 insgesamt 164 Kilometer von den Bahamas nach Florida geschwommen.

Im vergangenen Jahr hatte sie bereits zwei Versuche unternommen, um von Kuba nach Florida zu schwimmen. Der erste scheiterte wegen eines Asthma-Anfalls, der zweite wegen schmerzhafter Quallenstiche.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Bacon bringt 106 Millionen Euro

Neuer Auktionsrekord!

Bacon bringt 106 Millionen Euro

Justin Biebers große Tattoo-Parade

Polizei veröffentlichte Bilder

Justin Biebers große Tattoo-Parade

Massencrash mit neun Autos bei NASCAR-Auftakt

Earnhardt gewinnt Daytona 500

Massencrash mit neun Autos bei NASCAR-Auftakt

Wirbel um Kuba-Song von Rapper Jay-Z

Obama schaltet sich ein

Wirbel um Kuba-Song von Rapper Jay-Z

Eichhörnchen Twiggy ist Wasserski-Profi

Tierattraktion in Florida

Eichhörnchen Twiggy ist Wasserski-Profi




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute