Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

29.08.2012

"Reach for the stars"

"Curiosity" überträgt Rap-Song vom Mars

Black Eyed Peas

Von der US-Westküste zum Mars und wieder zurück zur Erde - dank moderner Datenübertragung ist ein Rap-Song der US-Band Black Eyed Peas durchs Weltall gereist. (© www.photopress.at)

Von der US-Westküste zum Mars und wieder zurück zur Erde - dank moderner Datenübertragung ist ein Rap-Song der US-Band Black Eyed Peas durchs Weltall gereist. Der Marsroboter "Curiosity" sendete am Dienstag ein Lied zur Erde, das der Bandleader der Black Eyed Peas, Will.i.am, eigens für die NASA-Mission zum Roten Planeten komponiert hatte.

Der mit einem Orchester aufgenommene Song "Reach for the Stars" ("Greif nach den Sternen") wurde direkt in die Missionskontrolle im kalifornischen Pasadena und auf die Internetseite der US-Raumfahrtagentur NASA übertragen. Der Versuch der NASA, mehr junge Menschen für die Raumfahrt zu begeistern, kam zumindest bei den eigenen Mitarbeitern gut an. Bilder aus dem Kontrollzentrum zeigten klatschende und lachende Ingenieure.

Will.i.am erklärte, die Übertragung seines Liedes vom Mars fühle sich "irreal" an. Einen Tag zuvor hatte "Curiosity" erstmals eine Tonaufnahme vom Mars gesendet. Es handelte sich um eine kurze Ansprache des NASA-Chefs Charles Bolden. "Curiosity" ist der teuerste und ausgefeilteste Roboter, der je für die Erforschung eines anderen Planeten gebaut wurde. Er war nach einer mehr als achtmonatigen Reise am 6. August auf dem Mars gelandet und soll dort nach Spuren von Wasser suchen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Hand Gottes" im Weltraum entdeckt

Nach Sternenexplosion

"Hand Gottes" im Weltraum entdeckt

Adventkomet Ison fiel Sonne zum Opfer

Eisbrocken kam ihr zu nahe

Adventkomet Ison fiel Sonne zum Opfer

NASA brachte Mondstücke nach Wien

Drei Proben übergeben

NASA brachte Mondstücke nach Wien

NASA will bis 2020 einen Asteroiden einfangen

Erster Schritt zur Mars-Mission

NASA will bis 2020 einen Asteroiden einfangen

Hier torkelt Austronaut in Innsbrucker Park

Tiroler planen Mars-Mission

Hier torkelt Austronaut in Innsbrucker Park

Organische Moleküle auf Marsrover eingeschmuggelt?

Mars: "Curiosity" stieß auf Leben

Organische Moleküle auf Marsrover eingeschmuggelt?

China will auf dem Mars Gemüse anbauen

Frische Mahlzeit im All

China will auf dem Mars Gemüse anbauen

Mars-Sonnenfinsternis sieht aus wie Pacman

"Curiosity" schickt Bilder

Mars-Sonnenfinsternis sieht aus wie Pacman

Champagner bald mit Mond- und Marsstaub

Wissenschafter machen Wein

Champagner bald mit Mond- und Marsstaub

Wetter am Mars? Es hat 2,85 Grad!

Neue Daten von "Curiosity"

Wetter am Mars? Es hat 2,85 Grad!

ISS-Crew darf jetzt "Avengers" sehen

Film per Spezialtechnik ins All

ISS-Crew darf jetzt "Avengers" sehen

Sanddünen am Mars bewegen sich doch

Wissenschaft vor Rätsel

Sanddünen am Mars bewegen sich doch

NASA zeigt erstes Video von Mond-Rückseite

Hier kreist Himmelskörper

NASA zeigt erstes Video von Mond-Rückseite




LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute


KuriosesVideoHeute