Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

02.09.2012

21.000 Meter Höhe

In Graz gestarteter Ballon erreichte Stratosphäre

Stratosphärenballon in Graz gestartet

Der in Graz gestartete Stratosphärenballon hatte mit der dicken Wolkendecke zu kämpfen, erreichte aber doch noch eine Höhe von 21 Kilometern (© Markus Friedl/Hephy)

Der Stratosphärenballon war am Samstag anlässlich der Entdeckung der kosmischen Strahlung vor 100 Jahren durch den Österreicher Victor Hess vom Grazer Schloßberg gestartet- Er sollte eben diese nachweisen. Der Ballon scheiterte zunächst an der Wolkendecke, durchbrach diese aber doch noch und erreichte eine Höhe von etwa 21.000 Meter.

Gefrierende Nässe an der Hülle ließ den Heliumballon nicht durch die Wolkendecke stoßen; sobald er absank und steigende Außentemperatur das Eis abschmolz, stieg er wieder auf. "Nach dem Durchzug durch die Wolkenfront trocknete der Ballon ab und erreichte eine Scheitelhöhe von ca. 21.000 Meter. Nach einem fast siebenstündigen Flug landete er schließlich in der Tschechischen Republik westlich von Brünn", berichtete Thomas Bergauer vom Institut für Hochenergiephysik der Österreichischen Akademie der Wissenschaften Samstagabend.

Die an Bord befindlichen Instrumente und Kameras werden in den nächsten Tagen ausgewertet, sodass der Flug als Erfolg zu werten sei, so Bergauer: "Dass wir das trotz des schlechten Wetters geschafft haben, beeindruckte alle Beteiligten."

Ein zweiter Ballon mit einem Airsampler, der schon am Vortag in 20 bis 30 Kilometern Höhe die Luft analysieren hätte sollen, war nach dem Start am Observatorium Lustbühel am Grazer Stadtrand nicht recht vom Fleck gekommen: Er landete nach ein paar Kilometern auf einem Hochhaus.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Franzosen balancieren über "Skyline"

Zwischen Heißluftballons

Franzosen balancieren über "Skyline"

Heißluftballon stürzte in Wachau in die Donau

Passagiere mit Zille gerettet

Heißluftballon stürzte in Wachau in die Donau

Panorama-Tour mit dem Ballon

Oasen in Österreich

Panorama-Tour mit dem Ballon

Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten

Heißluftballonmeisterschaften

Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten

Forscher machten Verwandte von "Ötzi" ausfindig

19 Tiroler haben selbe Herkunft

Forscher machten Verwandte von "Ötzi" ausfindig

So dramatisch war Baumgartners Sprung wirklich

Funkprotokoll veröffentlicht

So dramatisch war Baumgartners Sprung wirklich

Für Kinderspital mit dem Ballon übers Meer

Charity-Aktion in Südafrika

Für Kinderspital mit dem Ballon übers Meer

Baumgartner hängt Extremsport an den Nagel

Neues Ziel: Hubschrauber-Pilot

Baumgartner hängt Extremsport an den Nagel

Handprothese mittels Hirnsignal steuern

Wissenschaftl. Durchbruch

Handprothese mittels Hirnsignal steuern

Zu früh gefreut: Wind verhindert Stratos-Sprung

Nächste Chance am Donnerstag

Zu früh gefreut: Wind verhindert Stratos-Sprung




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute