Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

03.09.2012

Guinness-Rekord

Meinl brühte den größten Cappuccino der Welt

Julius Meinl Weltrekord Kaffee

Den Rekord gibt Luigi Simonetta (Chef Meinl Kroatien) nicht mehr her - im Hintergrund die Riesentasse (© Meinl Kaffee)

Zum 150. Geburtstag ließ sich Meinl Kaffee etwas besonderes einfallen: Ein ganz besonderer - nämlich der laut Guinness Buch weltgrößte - Cappuccino musste es sein.

350 Baristi, die extra aus der ganzen Welt anreisten, bereiteten den größten Cappuccino der Welt in Zagreb zu: Dafür wurden nur 22 Kaffeemaschinen, 150 Kilogramm Kaffee und 1.700 Liter geschäumte Milch gebraucht. 17.000 einzelne Espressi flossen in die eigens angefertigte Julius Meinl Tasse.

Der 2.012 Liter Cappuccino, die 1.000 Gastronomen und zahlreiche anwesende Kaffeeliebhaber sorgten für ein wahres Volksfest in der Zagreber Innenstadt.
 
Mit dem gelungenen Riesenkaffee ist nun ein Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde garantiert.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Längster Schoko-Zug fährt ins Guinness-Buch

34,5 Meter reine Schokolade

Längster Schoko-Zug fährt ins Guinness-Buch

Schotte hing sieben Stunden an Haken

Durch die Haut gestoßen

Schotte hing sieben Stunden an Haken

Illy bietet künftig auch Tee und Schoko an

Kaffeeröster erweitert Sortiment

Illy bietet künftig auch Tee und Schoko an

Das ist wirklich dein Kaffee!

"Wiener Röstung"

Das ist wirklich dein Kaffee!


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Wassolldennd... (1)
04.09.2012 14:02

so eine Verschwendung!
in Zeiten wie diesen ist es schlichtweg verwerflich Weltrekordversuche mit Lebensmitteln zu veranstalten. Hat von diesem Kaffee dann auch jemand etwas getrunken? In der Printausgabe von Heute stand ausserdem, dass Österreich diesen Rekordversuch finanziert hat. Wenn das stimmt ist das die nächste Schweinerei - hat Meinl zu wenig Geld für solche Aktionen? Ekelhaft sowas - und die Sozialmärkte werden mehr.....kaufe nie wieder Meinl Kaffee!



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute