Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

04.10.2012

Saudis verhafteten User

Facebook wurde sexhungrigem Mann zum Verhängnis

Die Suche nach dem Vermissten wurde über Facebook organisiert

(© dpa)

Weil er seine Bereitschaft zum Sex über Facebook verkündet hat, muss ein Mann in Saudi-Arabien für fünf Jahre ins Gefängnis.

Wie das saudische Nachrichtenportal "Sabq" berichtete, wurde der Mann - der in den 30ern sein soll - von einem Gericht im Osten des Landes außerdem zu 600 Stockschlägen verurteilt.

Die Zeitung "Gulfnews" zitierte am Donnerstag Internetnutzer, die "nicht glauben konnten", dass ein erwachsener Mann sich in einem öffentlichen Raum derart indiskret verhalten könne. Auch über die geistige Verfassung des Verurteilten wurde diskutiert.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend

Pikante Bilder im Internet

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Mädchen belästigt 15-Jährigen

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Nackt im Garten - darf ich das überhaupt?

Was Nachbarn auf Palme bringt

Nackt im Garten - darf ich das überhaupt?

Sex im Wasser - das kann das "Aqua Sutra"

Heiße Tipps fürs kühle Nass

Sex im Wasser - das kann das "Aqua Sutra"

Box-Lady: "Sex macht mich stärker!"

Einblick ins Training

Box-Lady: "Sex macht mich stärker!"

Auf Bodensee-Schiffen hat es sich ausgeferkelt

Sex-Partys künftig verboten

Auf Bodensee-Schiffen hat es sich ausgeferkelt

Facebook überführt Dieb

Dumm gelaufen!

Facebook überführt Dieb

Die 10 heißesten Ideen für das Vorspiel

Prickelnde Erotik garantiert

Die 10 heißesten Ideen für das Vorspiel




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute