Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

06.10.2012

Opfer schwer verletzt

Jäger hielt Mann mit Müllsack für Wildschwein

Wildschwein

Die Verwechslung könnte die Polizei auf die Spur von Drogenhändlern gebracht haben. (© DPA)

Mit einem schwarzen Abfallsack schlängelte sich am frühen Samstagnachmittag in Villeneuve in der Schweiz ein Mann durch ein Maisfeld. Plötzlich fielen Schüsse: Ein Jäger hatte den 60-Jährigen für ein Wildschwein gehalten.

Schwer verletzt musste der Angeschossene ins Spital nach Lausanne geflogen werden, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte. Der Mann sei in einem kritischen Zustand, ergänzte ein Polizeisprecher.

Der Jäger, welcher den Mann angeschossen hatte, war zusammen mit rund einem Dutzend Kollegen auf einer Wildschwein-Treibjagd in der Nähe des Schützenhauses von Villeneuve. Die Einvernahmen zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen.

Cannabispflanzen in Müllsack
Die Beamten staunten zudem nicht schlecht, als sie den Abfallsack des Opfers öffneten. Er enthielt Cannabispflanzen. Zur Herkunft der Stauden wollte die Polizei noch keine Angaben machen, so auch nicht zur Frage, ob im Maisfeld eine Hanfplantage versteckt war und ob sie wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetzes ermittelt.


News für Heute?


Verwandte Artikel

215 Vorschläge für neue Hymne der Schweiz

Wettbewerb der Eidgenossen

215 Vorschläge für neue Hymne der Schweiz

Demos gegen Schweizer Zuwanderer-Stopp

50,3 Prozent für Limit

Demos gegen Schweizer Zuwanderer-Stopp

Jäger erschießen falsche Wildschweine

Tierschützer kritisieren

Jäger erschießen falsche Wildschweine

Roger Federer erwartet erneut Nachwuchs

Geschwisterchen für Zwillinge

Roger Federer erwartet erneut Nachwuchs

Schumachers Krankenakte wurde gestohlen

Managerin erstattete Anzeige

Schumachers Krankenakte wurde gestohlen

Verwirrte suchte falsche Söhne

Schlief auf Straße

Verwirrte suchte falsche Söhne

Tasche mit Juwelen am Flughafen gestohlen

2 Mio. Dollar Coup in Genf

Tasche mit Juwelen am Flughafen gestohlen

Schweizer Tüftler bauen ersten Vogel-Simulator

Als Greifvogel durch die Lüfte

Schweizer Tüftler bauen ersten Vogel-Simulator

Wildschweinplage schockt Oberösterreich

Schäden in Landwirtschaft

Wildschweinplage schockt Oberösterreich




LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute