Großeinsatz der Feuerwehr

Ehemaliges Kinocenter in Donaustadt in Flammen

Dichte Rauchschwaden stiegen vom Kinocenter auf

Dichte Rauchschwaden stiegen vom Kinocenter auf

Mehr Fakten
Dichte Rauchschwaden stiegen vom Kinocenter auf

Dichte Rauchschwaden stiegen vom Kinocenter auf

Samstagnacht wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Brand in einem ehemaligen Kinocenter in Wien-Donaustadt gerufen. Bereits bei der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte konnte von weitem ein Flammen- und Rauchaustritt aus dem Gebäude festgestellt werden. Aufgrund der Weitläufigkeit des Gebäudes und der zu erwartenden Schadenslage rief die Feuerwehr Alarmstufe 2 aus.

Unter Atemschutz wurde von den Feuerwehrbeamten eine Löschleitung ins Gebäude gelegt und mit der Brandbekämpfung begonnen. Der Brand brach in einem Technikraum eines Kinosaals aus, der offensichtlich von unbekannten Personen als Schlafplatz genutzt wurde.

Brand in Kinocenter in der Donaustadt

Brand Kinocenter Wien-Donaustadt
Samstagnacht wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Brand in einem ehemaligen Kinocenter in Wien-Donaustadt gerufen.
Parallel zur Brandbekämpfung wurde das Gebäude von weiteren Atemschutztrupps auf eventuell anwesende Personen durchsucht. Zur Entrauchung des großvolumigen Gebäudes wurden spezielle Belüftungsgeräte zum Einsatz gebracht. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.
Ort des Artikels

Ihre Meinung