Auf selbstständigem Gleiskörper

Lkw rempelt O-Wagen in der Leopoldstadt an

Der Lkw erfasste den O-Wagen auf der Franzensbrückenstraße.

Der Lkw erfasste den O-Wagen auf der Franzensbrückenstraße.

Mehr Fakten
Der Lkw erfasste den O-Wagen auf der Franzensbrückenstraße.

Der Lkw erfasste den O-Wagen auf der Franzensbrückenstraße.

Auf selbstständigen Gleiskörpern fahren Straßenbahnen in der Regel, ohne dass ihnen Autos in die Quere kommen. Das minimiert zwar das Unfallrisiko, schließt einen Crash aber nicht aus, wie ein Unfall in der Leopoldstadt am Dienstag bewies.

Der Lkw geriet auf der Franzensbrückenstraße in den Schienenbereich, obwohl er auf dem Gleiskörper eigentlich nichts verloren hat. Das Schwerfahrzeug rammte eine vorbei fahrende Garnitur des O-Wagens in Fahrtrichtung Raxstraße seitlich.

In der Folge verkehrte die Linie O zwischenzeitlich nur zwischen Raxstraße, Rudolfshügelgasse und Matthäusgasse. Nach etwa 20 Minuten wurde der reguläre Fahrbetrieb wieder aufgenommen, es kam aber in der Folge noch zu unregelmäßigen Intervallen.
Ort des Artikels

Leser-Upload

Ihre Meinung

Diskussion: 6 Kommentare