Fahrbahn voller Glasflaschen

Umgekippter Lkw sorgt für Stauchaos auf Südosttangente

Südosttangente nach Lkw-Unfall voller Glas

Die Ladung des Lkw - mehrere Tonnen Glasflaschen - lagen auf der Südosttangente (© Leserreporter M.K.)

Mehr Fakten

Ein umgekippter Lkw sorgte gegen Donnerstagmittag für ein Verkehrschaos auf der A23 Südosttangente. Die Ladung des Lkw - mehrere Tonnen Glas - lag auf der Praterbrücke über die gesamte Fahrbahn verstreut. In Fahrtrichtung Graz war nur ein Fahrstreifen befahrbar.

Der Lkw war auf der Praterbrücke in Fahrtrichtung Graz unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache kurz vor dem Knoten Prater seitlich umkippte. Die mehreren Tonnen Glasflaschen, die das Fahrzeug geladen hatte, wurden über die Fahrspuren in Richtung Graz verstreut. Der Lenker des Unfallfahrzeugs wurde leicht verletzt und von der Wiener Berufsrettung ins Spital eingeliefert.

Südosttangente nach Lkw-Unfall voller Glas

Südosttangente nach Lkw-Unfall voller Glas
Die Ladung des Lkw - mehrere Tonnen Glasflaschen - lagen auf der Südosttangente
Die Bergungsarbeiten sorgt für ein Verkehrschaos auf der A23. Kurz vor 13 Uhr war in Fahrtrichtung Graz erst eine Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben. Es bildeten sich kilometerlange Staus. Auch auf der Gegenfahrbahn staute es sich vom Autobahnknoten Kaisermühlen bis zum Laaerbergtunnel.

Ort des Artikels

Leser-Upload

Ihre Meinung

Diskussion: 11 Kommentare