Nachbarn hörten Knall Leser

Spektakulärer Wohnungsbrand in Floridsdorf

Am Mittwoch, den 11. Juli ereignete sich an der Ecke Ohmgasse und Schulzgasse ein spektakulärer Wohnungsbrand. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Leserreporter Zoran Djordjevic

Die Wohnung ist total zerstört.

Um etwa 10:30 Uhr hörten die Nachbarn des Betroffenen einen lauten Knall. Kurz darauf loderten auch schon hohe Flammen aus dem Fenster. Feuerwehr, Rettung und Gas-Experten waren sofort vor Ort. Der Mieter konnte aus der Wohnung flüchten und war laut Nachbarn unverletzt.

Brand selbst verschuldet
Ursache des Unglücks war ein Gasaustritt, den die Person bei Umbauarbeiten am Gas-Herd verursachte. Als sich das auströmende Gas entzündete, kam es zu einer Verpuffung. Es entwickelte sich ein massiver Wohnungsbrand bei dem die Flammen aus dem Fenster schlugen und eine weit sichtbare Rauchsäule bildeten. Der Brand konnte mittlerweile gelöscht werden und die Gas-Zufuhr wurde unterbrochen.

Das Stiegenhaus wurde belüftet und die anderen Wohnungen kontrolliert. Die dreißig Mann der Berufsfeuerwehr Wien konnten den Einsatz kurz nach 13:00 Uhr beenden.


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein iPhone 6 von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

1 Kommentar
anita.edelmann@chello.at Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 12.07.2012 12:44

Ich finde es immer ziemlich makaber, wenn sich die sogenannten "Lesereporter" am Unglück anderer laben! Würde mich interessieren, was sie machen würden, wenn es sie selbst betrifft.......

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel