Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Kalorien killen im Sand

Beachvolleyball

Kalorien killen im Sand

Abnehm-Apps im Überblick

Technische Diäthelfer

Abnehm-Apps im Überblick

MQ Vienna Fashion Week

Erster Showtag

MQ Vienna Fashion Week

11.07.2012

Nachbarn hörten Knall

Spektakulärer Wohnungsbrand in Floridsdorf

Am Mittwoch, den 11. Juli ereignete sich an der Ecke Ohmgasse und Schulzgasse ein spektakulärer Wohnungsbrand. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Leserreporter Zoran Djordjevic

Die Wohnung ist total zerstört. (© Leserreporter Zoran Djordjevic)

Um etwa 10:30 Uhr hörten die Nachbarn des Betroffenen einen lauten Knall. Kurz darauf loderten auch schon hohe Flammen aus dem Fenster. Feuerwehr, Rettung und Gas-Experten waren sofort vor Ort. Der Mieter konnte aus der Wohnung flüchten und war laut Nachbarn unverletzt.

Brand selbst verschuldet
Ursache des Unglücks war ein Gasaustritt, den die Person bei Umbauarbeiten am Gas-Herd verursachte. Als sich das auströmende Gas entzündete, kam es zu einer Verpuffung. Es entwickelte sich ein massiver Wohnungsbrand bei dem die Flammen aus dem Fenster schlugen und eine weit sichtbare Rauchsäule bildeten. Der Brand konnte mittlerweile gelöscht werden und die Gas-Zufuhr wurde unterbrochen.

Das Stiegenhaus wurde belüftet und die anderen Wohnungen kontrolliert. Die dreißig Mann der Berufsfeuerwehr Wien konnten den Einsatz kurz nach 13:00 Uhr beenden.

News für Heute?


Ort des Artikels


Verwandte Artikel

Toter bei Wohnungsbrand in der City

Hund tot, weiterer abgängig

Toter bei Wohnungsbrand in der City

Mitten im Ersten brannte Wohnung aus

25 Bewohner evakuiert

Mitten im Ersten brannte Wohnung aus

Feuerwehrmann in Kletter-Aktion

Brand in Floridsdorf

Feuerwehrmann in Kletter-Aktion

Neun Verletzte bei Wohnungsbrand

Rettung vor Gastherme

Neun Verletzte bei Wohnungsbrand

Drei Kleinkinder durch Brand leicht verletzt

Mit Rauchvergiftung ins Spital

Drei Kleinkinder durch Brand leicht verletzt

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich

Zeitliche Beschränkung

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich


1 Kommentar von unseren Lesern

0

anita.edelma... (1)
12.07.2012 12:44

Makaber
Ich finde es immer ziemlich makaber, wenn sich die sogenannten "Lesereporter" am Unglück anderer laben! Würde mich interessieren, was sie machen würden, wenn es sie selbst betrifft.......

Leser-Reporter Upload

Bitte überprüfen Sie Ihre Daten und bestätigen Ihren Upload dann mit "Bilder einreichen"

Titel:
Datum:
Autor:
Titel:
Datum:
Autor:

Ihre persönlichen Daten

vollst. Name
E-Mail
PLZ/Ort
Adresse
Telefon



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute