Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

17.08.2012

Heute-Leser decken auf

Neuer Beweis: Rettungsgasse funktioniert nicht

Leserreporter Hakan Cekici

Unser Leserreporter ist empört! Wie soll die Rettungsgasse jemals funktionieren, wenn sich niemand daran hält? (© Leserreporter Hakan Cekici)

Die Diskussion rund um die Rettungsgasse reißt nicht ab und wird auch nicht abebben wenn uns Bilder wie dieses erreichen, wo sich Leser zu Recht beschweren, dass die Rettungsgasse nach wie vor nicht funktioniert.

Im aktuellen Fall muss sich am Donnerstag die Feuerwehr durch die Blechlawine im Stau vor dem Wiener Stadlauer Tunnel schlängeln. Die wenigsten Fahrer weichen auf die äußerst linke und rechte Seite aus, wie das Bild deutlich zeigt.

Erst letzte Woche ist zu diesem Thema auch eine handfeste politische Diskussion ausgebrochen. Verkehrsministerin Doris Bures die Vertreter der Rettungsorganisationen, der Feuerwehr, ÖAMTC, ARBÖ, KFV und des Innenministeriums hatten sich deshalb am Dienstag zu einem "Runden Tisch" im Verkehrsministerium getroffen.

+++Bures will Rettungsgasse mit Strafen retten+++

"Funktioniert besser als die alte Regelung"
"Ich habe die Experten ersucht, einen Erfahrungsbericht abzugeben", sagte Bures im Anschluss. Die Ministerin hält an der Regelung - trotz Kritik - fest. "Die Rettungsgasse zeigt positive Wirkung", ist sie überzeugt. "Die Einsatzorganisationen sind schneller am Unfallort."

"Ich habe die Kritik und die Bedenken sehr ernst genommen", sagte Bures. Die Experten kamen alle zur Auffassung, dass die Rettungsgasse wirkt. "Ich glaube auch, dass es da und dort nicht funktioniert. Es funktioniert aber allemal besser als die alte Regelung - und es muss noch besser werden", meinte Bures. Es gibt Fahrer, die den freien Fahrstreifen missbräuchlich verwenden. Gegen diese müsse hart durchgegriffen werden. "Wir haben zu Recht hohe Strafen", sagte die Verkehrsministerin.

Noch bedeutender sei aber, das Bewusstsein der Autofahrer dafür zu schärfen, dass jeder einmal in einen Unfall verwickelt werden kann und dann auf die Hilfe der Rettung angewiesen ist. Alle Organisationen wollen in ihren Bereichen verstärkt auf Aufklärung setzen - und auch die Autofahrer sollen vermehrt auf die Einhaltung der Regelung hingewiesen werden: Etwa auf den Überkopfwegweisern der Asfinag.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Kommt LKW-Maut auf allen Straßen?

Bures: "Ländersache"

Kommt LKW-Maut auf allen Straßen?

EU vertagt Entscheidung zu Gigalinern

Erleichterung in Österreich

EU vertagt Entscheidung zu Gigalinern

Auto mitten am Gehsteig geparkt

Schlechter Parkplatz

Auto mitten am Gehsteig geparkt

Doris Bures nun Weltraumministerin

Durch Gesetzänderung

Doris Bures nun Weltraumministerin

Die kuriosen Storys der Weihnachts-Leserreporter

Unfälle, Einbrüche, Brände

Die kuriosen Storys der Weihnachts-Leserreporter

George Clooney: Stammgast im SMZ Ost

Irres Besprechungszimmer

George Clooney: Stammgast im SMZ Ost


1 Kommentar von unseren Lesern

0

harlin (1)
20.08.2012 14:42

Anzeige gegen den Fotografen
Der Fotograf steht aber auch nicht gerade rettungsgassenkonform.

Leserbilder Upload

Der Upload steht gleich zu Diensten, bitte warten.

Der Upload konnte nicht geladen werden. Bitte prüfen Sie Ihre Flash-Einstellungen oder installieren Sie Flash.

Der Flash-Player konnte nicht geladen werden. Bitte die Adobe website besuchen und Flash installieren oder updaten (kostenfrei).

Bitte laden Sie über das untenstehende Upload-Feld bis zu 5 Bilder hoch


Sie haben leider zuviele Bilder ausgewählt. Es werden nur die ersten 5 Bilder hochgeladen.

Leider sind folgende Bilder zu groß und können nicht hochgeladen werden: (Größe: )

Bitte laden Sie über das untenstehende Upload-Feld bis zu 5 Bilder hoch


Gesamtfortschritt:

Dateien sind hochgeladen. Sie werden gleich weitergeleitet...

übertrage Datei von

Upload-Status:



LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


TopHeute