Aufmerksamkeitsdefizit Leser

Stoßstange versuchte Polizei zu entkommen

Leserreporter Bernhard Frank

Die Stoßstange wollte offensichtlich Aufmerksamkeit.

Leserreporter Bernhard Frank

Die Stoßstange wollte offensichtlich Aufmerksamkeit.

Normalerweise entsteht ein Stau wegen (u.a.) unaufmerksamen Autofahrern. Dieses Mal war es anders: Eine Stoßstange fühlte sich wohl nicht genug beachtet und machte der Polizei Ärger.

Leserreporter Bernhard Frank war so frei und dokumentierte die Situation: Eine Stoßstange wollte einmal in ihrem Leben etwas anderes machen, als bloß ein Teil des Peugeots zu sein. Also beschloss sie die Gelegenheit einer Kreuzung beim Gürtel, Höhe Burggasse, zu nützen und wollte aus ihrem tristen Leben fliehen. Doch es dauerte nicht lange und die Polizei stoppte den irrwitzigen Ausflug. Doch eines hatte sie erreicht: Sie war Teil eines Staus und dieser Geschichte geworden. (Der Tag aus dem Leben einer Stoßstange besitzt keinen Anspruch auf vollständige Wahrhaftigkeit!)


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein iPhone 6 von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel