Am Schwarzenbergplatz Leser

Kleinwagen kracht gegen Betonblock

Leserreporter Christian Mikes

Wie genau der Wagen in die Position kam, bleibt ein physikalisches Rätsel.

Leserreporter Christian Mikes

Wie genau der Wagen in die Position kam, bleibt ein physikalisches Rätsel.

Am frühen Samstag morgen, genaugenommen um 2:30, rief ein Unfall am Wiener Schwarzenbergplatz, direkt am Ring, unsere Leserreporter auf den Plan. Mehrere von ihnen sendeten uns Bilder von dem eher kuriosen Abstellplatz, den ein Lenker aus Ungarn für seinen Kleinwagen gefunden hatte.

+++ Skurriler Parkplatz für einen Unfallwagen +++


Unfall am Schwarzenbergplatz

Leserreporter Visar Dauti
Warum der Fahrer mit seinem kleinen silbernen Auto den großen Betonklotz, auf dem er letztenendes zum Stehen kam, übersehen hat, ist nicht klar. Sicher ist allerdings, dass er nicht ganz langsam unterwegs war, denn wie sonst würde der Wagen einen halben Meter über dem Boden hängen.

Wie die Bilder zeigen, fanden sich trotz der späten (oder frühen) Stunde zahlreiche Schaulustige an der Unglücksstelle ein.


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein iPhone 6 von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel