Bein geprellt Leser

Arbeiter (54) stürzt von Gerüst bei U-Bahn-Station

Foto vom Einsatz bei der Josefstädter Straße

Foto vom Einsatz bei der Josefstädter Straße

Arbeiter von Gerüst gestürzt

Klicken Sie sich durch die Leser-Reporter-Fotos vom Einsatz!
Klicken Sie sich durch die Leser-Reporter-Fotos vom Einsatz!
Zum Glück glimpflich verlief ein Arbeitsunfall bei der U-Bahn-Station Josefstädter Straße. Ein 54-Jähriger verlor auf einem gerüst den Halt und stürzte ab. Rettungshubschrauber, Polizei und Feuerwehr rückten aus.

Der Mann rutschte von dem gerüst und stürzte einige Meter ab. Er kam am Dach der U-Bahn-Station Josefstädter Straße zum Liegen, wo er von Kollegen versorgt wurde. Der Rettungshubschrauber wurde schließlich nicht benötigt. Sanitäter stellten fest, dass das Bein des Mannes geprellt war.

Der 54-Jährige wurde schließlich per Hebeleiter von der Feuerwehr vom Dach der Station geborgen und von der Rettung ins Spital gebracht. Der Gürtel war für die Zeit des Einsatzes gesperrt, es wurden von den Einsatzkräften Umleitungen für den Verkehr eingerichtet.


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein iPhone 6 von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel