Nackte Fußballer Leser

Diese Werbung spaltet das Wiener Volk!

Leserreporter Madeleine Horvat

Diese Werbung auf Litfaßsäulen in Wien sorgt derzeit für große Aufregung.

Leserreporter Madeleine Horvat

Diese Werbung auf Litfaßsäulen in Wien sorgt derzeit für große Aufregung.

"Tatort" Raxstraße im zehnten Wiener Gemeindebezirk: Eine Litfaßsäule, die Werbesäule der Stadt Wien, zieren nackte Männer. Unzählige "Heute"-Leserreporter haben sich deshalb bereits beschwert. Mittlerweile sind die besagten Plakate über das ganze Stadtgebiet verteilt. Hintergrund ist die Bewerbung einer Foto-Ausstellung im Wiener Museumsquartier.

"Ein Skandal, weil dies auch vorbeigehende Kinder sehen", beschwert sich etwa eine Leserin via Mail. Und tatsächlich gibt es Berichte, wonach die nackten Männer auch auf Plakatwänden in unmittelbarer Nähe zu Schulen aufgeklebt worden sind.

Ab 19. Oktober kann man noch mehr Nackte im Leopold Museum bewundern: Die Ausstellung "nackte männer. von 1800 bis heute" öffnet dann ihre Pforten im Museumsquartier.

Und dort hat die Salzburger Künstlerin Ilse Haider auch schon seit einiger Zeit ihren "MR. BIG" aufgestellt, der die Ausstellung vor Ort bewerben soll. Im Innenhof des Museumsquartiers liegt nämlich momentan ein Nackter, den man sogar "besteigen" kann.


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein Smartphone von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel