Werbespot A1 Leser

Meteoriteneinschlag am Praterstern

Leserreporter: Stefan Nedic

Ein ganz schön großer Brocken. (© Leserreporter: Stefan Nedic)

Leserreporter: Florida Dreamer

Hat ein Meteorit in Wien eingeschlagen?

Hat Felix Baumgartner bei seinem Sprung einen Himmelskörper berührt, der nun in Wien gelandet ist? Mitten am Praterstern liegt jedenfall ein Himmelskörper und gibt Passanten Rätsel auf. Doch der Telefonanbieter A1 kennt die Lösung.

Produzent Thomas Bogner erzählte, dass dieser Einschlag zum Glück kein Anfang des im Jahr 2012 angekündigter Weltuntergang ist - sondern "nur" eine Requisite für einen Dreh für den Mobilfunkanbieter A1 ist. 

NUR im Internet
Allerdings wird dieser Werbespot ab kommender Woche NUR im Internet zu sehen sein. Also alle, die nun neugierig geworden sind, müssen den Computer anwerfen um sich die Szenen anzusehen - denn im TV wird der Spot nicht gezeigt.

Leserreporter: Karl Ruzicka

Die Feuerwehr rückte an, um den "eingeschlagenen" Meteor aus dem Weg zu räumen.

Geplant war, dass der Meteor bereits nach einem Tag wieder weggeräumt ist. Da das Wetter zurzeit allerdings nicht sonderlich gut ist, wird der Stein noch mindestens zwei  Tage dort liegen. Also keine Panik, die Erde dreht sich sicher auch noch im Jahr 2013.


Alle "Heute"-Leserreporter haben die Chance, ein iPhone 6 von T-Mobile zu gewinnen.

Ihre Meinung

Fotoshows aus Leser (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel