Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Linkin Park live in Wien

Die letzten Tickets!

Linkin Park live in Wien

Wohnen: Die Herbsttrends 2014

Inneneinrichtung

Wohnen: Die Herbsttrends 2014

Kennen Sie sich mit Pilzen aus?

Schwammerl-Quiz

Kennen Sie sich mit Pilzen aus?

Hoppala bei Downton Abbey

Requisitenfehler

Hoppala bei Downton Abbey

28.12.2011

Umfrage

Gehen auch Sie trotz Krankheit arbeiten?

Krankheit Krank Arbeitsplatz Arbeit

40 Prozent der Österreicher schleppen sich aus Angst krank zur Arbeit (© Fotolia.com)

40 Prozent der Arbeitnehmer gehen aus Angst um ihren Arbeitsplatz oder, um ihre Kollegen nicht im Stich zu lassen, krank arbeiten, schlägt die Arbeiterkammer (AK) Alarm. Sie fordert: Menschen müssen die Zeit haben, in Ruhe gesund zu werden. Von Belastungen für die Betriebe oder Missbrauch dürfe keine Rede sein.

59 Prozent der Arbeiter, die krank zur Arbeit erscheinen, tun dies laut AK deshalb, weil sie ihre Kollegen nicht alleine auf dem Berg an Arbeit sitzen lassen wollen. 36 Prozent geben an, dass die Arbeit sonst liegen bleibt, 15 Prozent haben Angst vor dem Jobverlust. Für AK-Oberösterreich-Präsident Johann Kalliauer sind dies alarmierende Zahlen: "Statt über die Abschaffung der Invaliditätspension zu diskutieren, sollten die Verantwortlichen hier näher hinschauen."

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



News für Heute?


Verwandte Artikel

Bundesheerumfrage: Darabos optimistisch

Doch viel Arbeit nötig

Bundesheerumfrage: Darabos optimistisch

Kranker in Belgien: Ebola-Entwarnung

13-Jähriger mit Fieber

Kranker in Belgien: Ebola-Entwarnung

70% der Heute.at-Leser sind für "hitzefrei"

Körperliche Arbeit im Freien

70% der Heute.at-Leser sind für "hitzefrei"

Die Lieblingseis-Sorten der Österreicher

Vanille und Stracciatella

Die Lieblingseis-Sorten der Österreicher

In diesen Regionen wüten die Zecken

Landkarte gibt Auskunft

In diesen Regionen wüten die Zecken

Vieltelefonierer haben stark erhöhtes Krebsrisiko

Handys schädlicher als gedacht

Vieltelefonierer haben stark erhöhtes Krebsrisiko


AktuellHeute

< Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

>

TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


QuickKlick