Modebücher

19. Dezember 2011 05:46; Akt: 25.04.2012 10:56 Print

Die "Top 5" der wichtigsten Styling-Bibeln

Unterhaltsame Bücher, die unseren Stil verbessern? Immer her damit! Wir haben für Sie die aktuellesten Werke in unserem Ranking zusammengetragen.

storybild

(Bild: Dorothy Perkins)

Fehler gesehen?

Unterhaltsame Bücher, die unseren Stil verbessern? Immer her damit! Wir haben für Sie die besten Fashion-Guides in unserem Ranking zusammengetragen.

Platz 5 - Nina Garcia, "Der perfekte Kleiderschrank: Die 100 Style-Klassiker, die jede Frau braucht"

Wenn sich eine mit Stil und Mode auskennt, dann sie! Nina Garcia ist die ehemalige Chefredakteurin der amerikanischen ELLE und wurde durch die Hit-Reality-Show "Project Runway" bekannt. Ihre Style-Bibeln sind mittlerweile Verkaufsschlager und führen Bestseller-Listen an. Nach Genuß ihres neuesten Werkes werden Sie Ihren Kleiderschrank ordentlich umkrempeln!

Platz 4 - Inès de la Fressange, "Pariser Chic - Der Style-Guide"

Desgnerin Inés de la Fressange ist in Frankreich eine Mode-Nationalheilige. Das ehemalige Model gibt in ihrem Buch persönliche Tipps, wie man den berühmten French-Look zu hause nachstylen kann. Ohne Eiffelturm und Croissant, dafür mit vielen Tricks ist dieses Buch ein Step-by-Step Guide, wie man sich binnen kürzester Zeit als waschechte Pariserin fühlen kann.

Ein absolutes Must-have für jede Fashionista! Die Illustrationen stammen ebenfalls von de la Fressange.

Platz 3 - Yvan Rodic, "Facehunter: Die Straße als Catwalk "

Er zählt zu den besten und wohl bekanntesten seines Fachs: Yvan Rodic ist "Facehunter". Ein jet-settender Streetstyle-Fotograf, der keine Party und schon gar keine Fashion Week ausfallen lässt. Seine Bilder sind so legendär, dass sie vor über einem Jahr als Nachschlagewerk publiziert wurden. Warum das Buch hier gelandet ist? Es gibt wohl keine bessere Tipp-Quelle als die Outfits der handverlesenen Mode-Freaks, die man zwischen diesen Buchdeckeln findet.

 


Die Nummer 1 und 2 erfahren Sie auf der nächsten Seite!

Platz 2 - Hadley Freeman, "The Meaning of Sunglasses: A Guide to (Almost) All Things Fashionable"

Leider ist dieses Werk bis dato noch nicht ins Deutsche übersetzt worden. Hadley Freeman beschreibt in diesem amüsanten Buch warum eine Prise Humor die Essenz des perfekten Stils ist. Und mit Mode-Ratschlägen hat Freeman viel Erfahrung, schreibt sie doch eine Kolumne über dieses Thema für die britische Zeitung "The Guardian".

Warum man nicht gleich den IQ eines It-Girls hat, weil man sich nach einer Designertasche verzehrt und warum man nicht jeden Diät-Wahnsinn mitmachen sollte, zeigt dieses Buch auf.

Platz 1 - Derek Blasberg, "Classy"

Wo wir gerade bei It-Girls waren, machen wir auch gleich weiter, denn Derek Blasberg ist das männliche Pendant für die New Yorker High-Society. Er ist als Modejournalist unter anderem für Vogue tätig und gern gesehener Gast auf allen Mode-Events. Kein Wunder also, dass er aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen kann. Was sexy macht und was man besser lassen sollte, erfährt man in diesem Benimm- und Mode-Knigge. Ein Rundum-Guide, um wohl ein bisschen mehr Klasse in die Welt zweifelhafter Celebrities zu bringen. Empfehlenswert!


MR