Starker Auftakt!

12. September 2012 00:43; Akt: 12.09.2012 15:10 Print

Crazy! So startete die Vienna Fashion Week

Die MQ Vienna Fashion Week ist 2012 bereits in ihrem 4. Jahr. Zum Opening zeigte Star-Visagist Sergej Benedetter in seiner Show "Extravaganza" sein kreatives Können. Was dabei zum Einsatz kam? Discokugeln und viel Glitter - soviel steht fest.

 (Bild: Heute/Ratzinger)

(Bild: Heute/Ratzinger)

Fehler gesehen?

Die MQ Vienna Fashion Week ist 2012 bereits in ihrem 4. Jahr. Zum Opening zeigte Star-Visagist Sergej Benedetter in seiner Show "Extravaganza" sein kreatives Können. Was dabei zum Einsatz kam? Discokugeln und viel Glitter - soviel steht fest. Doch Benedetter ist nicht der Einzige, der im MQ sein Können beweist.

Benedetter arbeitet bereits seit Jahrzehnten erfolgreich als Make up-Artist und wurde bereits unter anderem von Modehäusern wie Versace engagiert. Jetzt zeigte er zusammen mit Designerin Irina Vitjaz sein kreatives Feuerwerk, das wohl abseits des durchschnittlichen Smokey-Eyes-Looks liegt. So wandelten Planetenkonstellationen auf den Köpfen der Models über den Laufsteg. Auch Spiegelchen oder glitzernde Gitter waren mit dabei.

Klicken Sie sich druch die Fotos der neuesten Modelle von unter anderem Manufaktur Herzblut, Lothar Daniel Bechtold, Ayo von Elmar, Sabine Karner, Ingried Brugger, Callisti, Shakkei, Michael Mayer, Magdalena Adriane, Anelia Peschev, Bipone, Deva la Vie, Veni Creatrix, Tiberius, Elfenkleid, Kayiko und natürlich - extra ausführliche - Sergej Benedetters "Extravaganza".

MR