Métiers d‘Art in Hamburg

06. Dezember 2017 22:20; Akt: 07.12.2017 09:31 Print

Chanel sticht in See

von Christine Scharfetter - Erstmals reisten Karl Lagerfeld und die halbe Modewelt für die berühmte Métiers d‘Art-Show nach Norddeutschland.

Chanel in der Elbphilharmonie in Hamburg. (Bild: Reuters)

Chanel in der Elbphilharmonie in Hamburg. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fischgrätenzöpfe und Schiffermützen: Erstmals präsentierte Karl Lagerfeld die berühmte Métiers d‘Art-Show, die für die Handwerkskunst der Chanel-Ateliers mit ihren exklusiven Ready-to-Wear und hochwertigen Couture Modellen steht, in seiner Heimatstadt Hamburg - und machte die Geschichte der Stadt auch gleich zum Thema.

In der Elbphilharmonie liefen Kaia Gerber mit Schiffermützen und in typischen Chanel-Kleidchen, Seemannspullovern sowie Matrosen-ähnlichen Uniformen zu Orchester-Musik im Kreis. Die Haare der Models hatte Hair-Stylist Sam McKnight zu raffinierte Flechtfrisuren namens "Fishy Tales" und "Nautical Knots" verarbeitet. Das Make-up: jugendliche Natürlichkeit bis hin zu Smokey Eyes, die unter Schleiern hervorblitzten.

First Face Anna Ewers bei @chanelofficial Métiers d'Art Show. . . . #topmodel #firstface #fashionshow #metiersdart @chanelofficial

Ein Beitrag geteilt von Die Presse Schaufenster (@diepresseschaufenster) am

One of everything! @chanelofficial #CHANELinHamburg #regram @vogueparis #chanel #metiersdart

Ein Beitrag geteilt von Béatrice Méthé (@beatricemethe) am

Und diese Stars haben sich das Spektakel nicht entgehen lassen:

Stars bei der Metiers d'Art Show von Chanel

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.