Finissage

21. Juni 2012 13:05; Akt: 18.12.2012 11:59 Print

Cinema Photographique by Michael Dürr

Fräuleinwunder Agnes Aistleitner hat mit ihren 18 Jahren schon einen weiten Weg hinter sich. Viele suchen in diesem Alter noch ihren Stil, Sie kreiert ihn für Andere.

 (Bild: Michael Dürr)

(Bild: Michael Dürr)

Fehler gesehen?

Die erste Kollektion ihres labels GLOBALCITIZEN präsentierte sie in der Wiener base-level Galerie im Rahmen eines Kunstprojektes, bei dem Generationen und Kulturen zusammenwirken. Nach der dreiwöchigen Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem etablierten Modefotografen Michael Dürr und dem ägyptischen Graffiti-Künstler Adham Bakry wurde gestern die Finissage bei heißen Temperaturen gefeiert.

In einer multimedialen Modeinstallation wurden die unterschiedlichsten Modezugänge vereint. Anregungen und Ideen für ihre Mode sammelt Agnes Aistleitner auf ihren Reisen. Diese führten bisher nach Japan, N.Y. und Los Angeles. Dorthin soll die Ausstellung auch als nächstes ausgeliehen werden.

Dürr lieferte nicht nur das Lookbook zur Kollektion, sondern präsentierte auch einen 15 minütigen Cinema Photographique Beiträge:

>