Feschmarkt

29. November 2011 17:56; Akt: 05.12.2011 10:26 Print

Dank Besucherandrang fast ausverkauft!

Am Wochenende ging der bereits dritte Feschmarkt, der Kunst- und Designmarkt, in der Wiener Ottakringer Brauerei über die Bühne. Dank einem enormen Besucherandrang ging der Verkauf bei einigen Ständen so gut, dass sie sogar ausverkauft waren!

 (Bild: CLAUDIO FARKASCH)

(Bild: CLAUDIO FARKASCH)

Fehler gesehen?

Bei dem zwei Tage dauernden Event waren auch die begehrten Wundertüten, mit Tasche und feinen Goodies, bereits am Sonntag zu Mittag ausverkauft. Das wollte sich wirklich niemand entgehen lassen! Innovative Hüte von "Verhutung" waren da ebenso dabei wie Kleinigkeiten von "Vivibag" sowie zu Sesseln gestaltete Skateboards von "The Sitflip". Coole T-Shirts gab es z.B. bei "MVMNT" und ausgefallenen Schmuck hatte der "Schmuckladen" im Angebot.

Fesche Promis

Neben zahlreichen Besuchern aus der heimischen Kunst- und Kulturszene kamen auch die Schauspieler Nina Hartmann und Lukas Gregorowicz auf den Markt um sich die einzelnen Stände der über 70 Kreativen aus der Nähe anzusehen. „Das Schöne war, dass das Publikum wirklich sehr vielfältig war, worauf wir sehr stolz sind!”, schwärmt Bernadette Schmatzer aus dem Organisations-Team über das erfolgreiche Event.

Party & mehr

Beim Rahmenprogramm konnte man etwa bei der Lesung zur Ruhe kommen und Texten lauschen. Die Vernissage war war ebenfalls gut besucht. Und gefeirt wurde natürlich ebenso: Die Party im Ragnarhof ging bis 7 Uhr Früh!

TH

>