Fell, Leder oder Wolle?

27. Februar 2018 13:51; Akt: 27.02.2018 16:54 Print

Diese Handschuhe schützen vor der Kälte

Die Temperaturen sinken immer weiter und ohne die komplette Montur geht kaum noch jemand aus dem Haus.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz Handschuhen frieren Ihnen die Finger förmlich ein? Das könnte nicht nur an den über minus 10 Grad liegen, sondern auch am falschen Material. Denn nicht jeder "Stoff" ist geeignet, um die Finger warm zu halten. Müssen es wirklich Fäustlinge sein und gibt es auch eine Möglichkeit, die die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt? Wir haben den Überblick und den absoluten Experten-Tipp:

Umfrage
Welche Handschuhe bevorzugen Sie?
20 %
22 %
30 %
25 %
3 %
Insgesamt 40 Teilnehmer

Handschuhe aus Wolle

Diese Variante hält sich bereits seit Jahrzehnten an der Spitze der beliebtesten Handwärmer. Kein Wunder, schließlich sind durch die gestrickte Machart keinerlei Nähte, die in irgendeiner Form drücken oder zwicken könnten vorhanden. Außerdem ist gestrickte Wolle elastisch, passt sich somit den Händen an und gibt beim Beugen oder Strecken der Finger auch nach. UND Löcher sind im Nu wieder gestopft.

Allerdings ist bei der Materialzusammensetzung Vorsicht geboten, denn Wolle ist nicht zwingend auch immer reine Wolle. Hände weg von vor allem großen Beimischungen von synthetischen Fasern.

Handschuhe aus Leder

Modelle aus Nappa-, Reh- oder Hirschleder halten nicht nur schön warm, sondern sind auch robust. Entgegen jedem Glauben schränkt Leder die Bewegungsfreiheit nicht ein, ist bei der richtigen Behandlung weich und geschmeidig und kann unglaublich Pflegeleicht sein.

Handschuhe aus Lammfell

Eindeutig die beste Wahl bei den derzeit Vorherrschenden Temperaturen: Lammfell! "Dieser Handschuh wärmt, schränkt aber die Bewegungsfreiheit aber nicht ein", weiß auch Petra Castka, die mit "Handschuh Bahr" eines der letzten Handschuhgeschäfte Wiens auf der Landstraßer Hauptstraße 22 führt. Trotz Wärme muss der Träger aber keine Angst vor schwitzigen Händen haben, denn Lammfell verfügt über eine feuchtigkeitsregulierende, isolierende und selbstreinigende Wirkung. Außerdem ist es dank einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung einer Schicht Nappaleder drüber extrem robust. Mehr kann man sich eigentlich gar nicht wünschen – oder?

Der absolut beste Handschuh für klirrende Kälte

Auch wenn viele gleich die Nase rümpfen werden und Albträume aus der eigenen Kindheit gleich wieder durchleben werden: Nichts geht in puncto Wärme über Fäustlinge! "Diese gibt es ebenfalls aus Lammfell und überzogen mit Nappaleder", so die Expertin.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(Christine Scharfetter)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.