Haaröl

13. Januar 2012 06:01; Akt: 25.04.2012 10:54 Print

Luxus für Ihr strapaziertes Haar

Die Bad Hair Days sind vorüber. Die austrocknende Heizungsluft und Wintermützen lassen Ihr Haar spröde werden. Mit dem flüssigen Gold pflegen Sie Ihr Haar perfekt!

 (Bild: Fotolia.com)

(Bild: Fotolia.com)

Fehler gesehen?

Speziell in den Wintermonaten wird das Haar besonders strapaziert. Trockene Heizungsluft und Wintermützen machen das Haar spröde und lassen es glanzlos wirken. Die Bad Hair Days sind jedoch vorüber. Mit dem flüssigen Gold pflegen Sie Ihr Haar perfekt!

Haaröle sind für jeden Haartyp geeignet. Achten Sie darauf, dass Sie es sparsam verwenden. Um einen fettigen Ansatz vorzubeugen, kneten Sie einen Tropfen in die Spitzen. Verteilen Sie das Öl nur in den Längen und sparen Sie den Haaransatz aus.

Ideal für störrische Strähnen oder brüchige Spitzen. Haaröl können Sie aber auch als Hitzeschutz und Overnight Treatment verwenden. Einfach vor dem Föhnen ein wenig in den strapazierten Längen verteilen oder als Kur über Nacht einwirken lassen. Ihr Haar wird es Ihnen danken!

AH

>