1,8 Meter Po-Umfang

23. August 2018 21:28; Akt: 23.08.2018 21:28 Print

Schwedin (26) will den größten Hintern der Welt

Natasha Crown (26) will den Weltrekord! Der Social-Media-Star möchte den größten Po der Welt bekommen. Der ist bislang aber unangetastet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schwedin quält sich für ihr Ziel nicht nur im Fitnessstudio, sondern legt auch ganze 25 Kilo an Gewicht zu. Für ihre extra Pfunde futtert die Blondine jeden Monat 15 Gläser Nutella. Das sind umgerechnet rund sechs Kilo der beliebten Schokocreme.

Umfrage
Wie finden Sie Schönheits-OPs?
52 %
28 %
20 %
Insgesamt 1419 Teilnehmer

Damit ihr 180 Zentimeter großer Po-Umfang noch voluminöser wird, geht die Schwedin seit Jahren zum Beauty-Doc und lässt sich ihr Körperfett direkt in ihre Kehrseite spritzen.

Für den Rekord muss sich Natasha allerdings noch das ein oder andere Mal piksen lassen. Bislang hat der größte Po der Welt einen Umfang von 243 Zentimetern.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 6 Kilo Nutella am 23.08.2018 23:05 Report Diesen Beitrag melden

    eine Form der Selbstverstümmelung...

    ...wie ich finde und das ist jetzt keinesfalls als Body Shaming gemeint, sondern im eher im Sinne von "traurig aber wahr".

  • Sisi am 24.08.2018 05:18 Report Diesen Beitrag melden

    Wäh

    Daran find ich einfach nix schönes dran, der passt ja absolut nicht zur ihrer Figur. Und absolut ungesund wie sie das macht. Besser Geld für'n Psychologen ausgeben

  • Insulin48 am 24.08.2018 01:13 Report Diesen Beitrag melden

    Hurra

    Das wären dann +3kg Zucker pro Tag = Diabetes, wir kommen!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • dante am 25.08.2018 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Stars and starclusters

    Dass eine solche nur entfernt menschenähnliche Materieansammlung als "Star" bezeichnet wird, wäre eine Beleidigung für alle die rund zehn-hoch-dreiundzwanzig Sterne unseres Universums, wenn diese schönen Nachtlichter nicht so hoch über allem menschlichen Gewürm stünden.

  • Gregor am 25.08.2018 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Die Welt wäre besser dran wenn Medien über solche Art der selbstverstümmelung nicht berichten würden, dann gebe es nicht so viel Fälle von verzweifelten die nach Aufmerksamkeit trachten. Also weniger Medien und weniger Internet und es gäbe so eine abscheulichkeit gar nicht.

  • Knut Randauch am 24.08.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    1980 gab es einen Film:

    La Boum - Die Fete. Diese Frau: Na bumm, die Fette!

  • Knut Randauch am 24.08.2018 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Das hätte sie billiger

    haben können. Täglich fest mit Klopapier einreiben.

  • jeeep! am 24.08.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    wüüüüürg

    Ist Ihr großes Vorbild Jabba the Hutt oder wieso tut man sich so etwas freiwillig an ?