Metallstücke in Packungen

10. Februar 2018 11:49; Akt: 10.02.2018 11:49 Print

Blätterteige von Clever und Penny zurückgerufen

Die Firma REWE International ruf das Produkt "Blätterteig 275 G" der Marken Clever und Penny wegen möglicher Metallstücke zurück.

Clever und Penny haben das Produkt

Clever und Penny haben das Produkt "Blätterteig 275G" zurückgerufen (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes werden folgende Produkte der REWE-Eigenmarken des Produzenten Wewalka GmbH. Nfg. KG zurückgerufen:    

CLEVER BLÄTTERTEIG 275G

MHD 10.03.2018 / Charge 8062 89
MHD 10.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 11.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 12.03.2018 / Charge 8063 89

PENNY BLÄTTERTEIG 275G

MHD 12.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 13.03.2018 / Charge 8062 87
MHD 14.03.2018 / Charge 8063 89

Aufgrund möglicher Verunreinigung mit Metallfragmenten in einzelnen Packungen wird vom Verzehr der angeführten Produkte abgeraten!

Warenbestand aus Verkauf genommen

Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand der betroffenen Produkte sofort aus dem Verkauf genommen. Sollten Sie betroffene Produkte bereits erworben haben, können Sie dieses ab sofort auch ohne Kassenbon retournieren.

Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jawollus am 10.02.2018 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität

    Vergeht mittlerweile eigentlich noch irgendeine Woche ohne irgendeinen Produktrückruf? Schokoriegel, Tiefkühllasagne, Käse, Waschmittel, Milch, Wurst, Brotaufstrich usw ... so ziemlich alles war in der letzten Zeit dran. Tja, die ständig als "Optimierung" gefeierten Einsparungen in Sachen Material, Herstellungsqualität und Personal scheinen halt nicht der grosse Bringer zu sein. Aber natürlich hält man stur an diesen Mustern fest, behauptet "wirtschaftlich zu arbeiten", und fährt dann die Verluste durch sauteure Rückrufaktionen inklusive tonnenweiser Produktvernichtung ein.

    einklappen einklappen
  • Gourmet am 10.02.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht

    "Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist."------------ Von wem dann? Vom Weihnachtsmann? haha

  • Sonst02 am 11.02.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Von wem?

    Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Von wem Sonst?Vom Scrat?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sonst02 am 11.02.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Von wem?

    Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Von wem Sonst?Vom Scrat?

  • Jawollus am 10.02.2018 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität

    Vergeht mittlerweile eigentlich noch irgendeine Woche ohne irgendeinen Produktrückruf? Schokoriegel, Tiefkühllasagne, Käse, Waschmittel, Milch, Wurst, Brotaufstrich usw ... so ziemlich alles war in der letzten Zeit dran. Tja, die ständig als "Optimierung" gefeierten Einsparungen in Sachen Material, Herstellungsqualität und Personal scheinen halt nicht der grosse Bringer zu sein. Aber natürlich hält man stur an diesen Mustern fest, behauptet "wirtschaftlich zu arbeiten", und fährt dann die Verluste durch sauteure Rückrufaktionen inklusive tonnenweiser Produktvernichtung ein.

    • Joho am 12.02.2018 04:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jawollus

      Alles ist Menschlich jeden können Fehler passieren!!!! Firma die Blätterteige produziert heißt nicht das die Firma schuld ist die bekommen auch vom anderen Firmen Lieferung zb.Fett,Mehl,und viele andere Zutaten!damit müssen wir Leben

    einklappen einklappen
  • Gourmet am 10.02.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht

    "Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist."------------ Von wem dann? Vom Weihnachtsmann? haha