Exotische Kreation

16. April 2018 09:14; Akt: 16.04.2018 09:17 Print

Wer wagt sich an diesen leckeren Spinnen-Burger?

Ein Restaurant im US-Bundesstaat North Carolina bietet einen Hamburger mit Käse, scharfer Chilisauce – und einer im Ofen gebratenen Vogelspinne an. Wer ihn isst, bekommt ein T-Shirt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Restaurant "Bull City Burger and Brewery" im US-Bundesstaat North Carolina bietet seiner Kundschaft mehr als nur Hamburger und Cheeseburger an:

Umfrage
Würden Sie den Spinnen-Burger probieren?

Bei einem besonders ausgefallenen Rezept für einen exotischen Burger vom Grill wird unter anderem Greyerzer-Käse, eine scharfe Chilisause und eine "leicht gesalzene" im Ofen gebackene Vogelspinne verwendet.

Diese Kreation findet man allerdings nicht auf der herkömmlichen Speisekarte.

Im Rahmen ihrer jährlichen und bereits zum sechsten Mal durchgeführten "Exotic Meat Month"-Kampagne verkauft der Laden den "Tarantula Burger" mit Pommes frites für 30 Dollar.

Da nur eine beschränkte Anzahl von Spinnen zum Verspeisen zur Verfügung stehen, müssen sich interessierte Gäste im Restaurant für das "Tarantula-Gewinnspiel" anmelden. Es sollen aktuell 18 sein.

Der oder die GewinnerIn hat zwei Tage Zeit, um das Angebot anzunehmen. Wer sich auf das Wagnis einlässt und den Zebravogelspinnen-Burger tatsächlich verspeist, darf als Belohnung mit einem kostenlosen T-Shirt prahlen – und im Glanz des Social-Media-Ruhms erstrahlen.

Die Lifestyle-Journalistin Kathy Hanrahan erklärte sich bereit, den Burger mit acht Beinen zu probieren. Ihre Erfahrungen teilte sie in den sozialen Medien mit. "Ich kann bestätigen, dass jeder Biss anders schmeckte. Viel bitterer, als ich erwartet hatte", schrieb Hanrahan.

Die "Tarantula Challenge" wird bis Ende April fortgesetzt. Bisher haben sechs Personen teilgenommen. Die Burger, die während der exotischen Promotion angeboten werden, schließen unter anderem Alligatoren, Leguane, Pythons, Bisons, Schildkröten und Käfer ein.

(red)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Claudia am 16.04.2018 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Menschen.....

    Wie pervers ist das eigentlich? Diese Tiere müssen wegen einem Gewinnspiel sterben!!! In manch Ländern werden sie gegessen weil es nichts anderes gibt bzw. dort am Speiseplan steht wie andere Insekten usw. auch. Aber bei uns in Europa oder Amerika nimmt der Trend zu weil die Menschheit schon nicht mehr weiß was man noch alles fressen könnte....

    einklappen einklappen
  • Gringo Mettmach am 16.04.2018 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Spinnendelikatesse

    An so einer Spinne ist nichts dran . Hab mal in Chile eine versucht . Kostet umgerechnet 14 Cent . Geschmacklich ähnlich wie Hühnchen aber nichts dran . Da müsste man 10 oder 15 der Spinnen verspeisen um halbwegs satt zu werden .

Die neusten Leser-Kommentare

  • Claudia am 16.04.2018 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Menschen.....

    Wie pervers ist das eigentlich? Diese Tiere müssen wegen einem Gewinnspiel sterben!!! In manch Ländern werden sie gegessen weil es nichts anderes gibt bzw. dort am Speiseplan steht wie andere Insekten usw. auch. Aber bei uns in Europa oder Amerika nimmt der Trend zu weil die Menschheit schon nicht mehr weiß was man noch alles fressen könnte....

    • Iris Dorloff am 16.04.2018 16:07 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Claudia, ich gebe dir da recht, das ist abartig, und wir Europäer haben es nicht Nötig ,Spinnen und andere Tiere zu essen. Iri

    einklappen einklappen
  • Gringo Mettmach am 16.04.2018 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Spinnendelikatesse

    An so einer Spinne ist nichts dran . Hab mal in Chile eine versucht . Kostet umgerechnet 14 Cent . Geschmacklich ähnlich wie Hühnchen aber nichts dran . Da müsste man 10 oder 15 der Spinnen verspeisen um halbwegs satt zu werden .