Mit Royal Wedding Tee-Tasse

14. Mai 2018 17:53; Akt: 17.05.2018 19:31 Print

Feiern Sie die Royale Hochzeit mit Chivers!

"Heute" verlosen 3 x 1 Chivers-Packages mit je 4 Sorten Chivers Marmelade und je 1x Royal Wedding Tasse mit Konterfei von Prinz Harry und Meghan Markle.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Mehr über Chivers erfahren Sie hier: http://chivers.ie/ & www.facebook.com/chiversDE

Auf heute.at sind Sie immer mit top-aktuellen Infos zur Royalen Hochzeit versorgt: www.heute.at

So können Sie gewinnen: In der Bildergalerie "Marmelade" (siehe unten) befindet sich ein Bild, das nicht zu den anderen Bildern passt. Tragen Sie die richtige Bildnummer in das dafür vorgesehene Feld ein, füllen Sie alle weiteren Formularfelder aus und klicken Sie auf "Senden". Viel Glück!

Marmelade

Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Teilnahmeschluss: 23. Mai, 14 Uhr. Die Gewinner werden per Mail verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.

MIT CHIVERS BEREIT FÜR DIE GROSSE HOCHZEIT
5 Tipps für den royalen Wedding-Cake

1. Die ideale Basis: Der Kuchenteig dient als Basis für den Tortengenuss. Ein klassisches, gutes Torten- oder Biskuitrezept ist völlig ausreichend.

2. Der goldene Schnitt: Bei den "Naked Cakes" bleibt die Torte – wie der Name schon sagt, "nackt". Außen wird nur eine dünne Schicht Butter-/Mascarpone-Creme aufgestrichen, die verschiedenen Lagen und Tortenböden sind auch bei der fertigen Torte noch zu sehen. Daher ist es wichtig, dass die Tortenböden gleichmäßig geschnitten sind.

3. Die richtige Füllung: Welche Füllung genau verwendet wird, ist natürlich abhängig von der Torte. Bei "Naked Cakes" hat Marmelade die ideale Konsistenz, sie hält den Kuchen schön saftig und schmeckt am besten, wenn sie nicht zu süß ist. Tipp: Die bittersüße Chivers English Orange Marmalade ist hier eine gute Wahl.

4. Ran an die Deko: Hierbei ist der erste Schritt die äußere Schicht, direkt auf der Torte. Dafür wird eine relativ neutrale Creme verwendet, die sich mit dem Teig und der Marmeladefüllung ergänzt. Tipp: die Torte vorm Bestreichen mindestens 30 Minuten kühlen, dann sollte beim Verzieren nichts mehr verrutschen.

5. Best Part: Verzieren
Und schon ist die Torte bereit zum Dekorieren: besonders schön sind bei "Naked Cakes" frische Blumen, Blätter, Beeren oder andere Früchte als Deko, da diese gut zum natürlichen Style der Torte passen. Diese werden einfach oben in die Torte gesteckt oder darauf gelegt und können ganz leicht im eigenen Garten, Supermarkt oder Blumenladen besorgt werden.

Wichtig ist, dass Früchte und Blüten verwendet werden, die länger frisch bleiben und sich weder schnell verfärben, noch eintrocknen. Ein weiterer Hingucker ist die sogenannte "Drip-Technik", bei der eine flüssige Sauce wie zum Beispiel Schokolade am Rand der Torte runterläuft und dabei in schönen Linien trocknet.

Scones - typisch-englisches Gebäck
Für das richtige England-Feeling am Samstag bei der Royal Wedding von Prinz Harry und Meghan Markle – oder am Morgen danach – sorgt das Rezept von Scones mit Chivers und Mascarpone:

SCONES by Christina Krug, Schnabulerie

Zutaten: Teig: 1000g Mehl 250g Butter 250g Zucker 420g Sultaninen 40g Backpulver 500g Milch 2 Eier 1 Ei zum Bestreichen

Bestreichen: Chivers English Orange Marmelade, Lemon Curd, Ginger Jam oder Orange & Mango Mascarpone

Mehl mit Backpulver, Butter, Zucker und Sultaninen in einer Schüssel vermischen. Nun die Milch und Eier dazu geben und ca. 4 Minuten mit dem Mixer rühren. Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher beliebiger Größe ausstechen.

Die Scones mit verquirltem Ei bestreichen und 30 Minuten ruhen lassen. Nochmals mit Ei bestreichen und bei 180 Grad Heißluft 15-18 Minuten backen. Tipp: Für typisch Englischen Genuss die Scones in der Mitte teilen und mit Mascarpone und Chivers bestreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

(ib)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schluß mit Windsor am 16.05.2018 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte Bitte

    Langsam wäre mir eine Berichterstattung über unser eigenes Kasperl (Lugner) viel lieber ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schluß mit Windsor am 16.05.2018 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte Bitte

    Langsam wäre mir eine Berichterstattung über unser eigenes Kasperl (Lugner) viel lieber ;-)