Stiftung Warentest

21. März 2018 14:37; Akt: 22.03.2018 11:10 Print

Verkeimt: Finger weg von dieser Markenbutter

Die irische Süßrahmbutter Kerrygold ist laut Stiftung Warentest verkeimt. Als einzige im Test war sie "mangelhaft".

Zum Thema
Fehler gesehen?

Butter ist aus unseren Küchen nicht wegzudenken. Doch sollten Sie nicht achtlos zu irgendeiner greifen: Laut Stiftung Warentest sollte man von der irischen Kerrygold-Butter die Finger lassen, zumindest von der Süßrahm-Butter. Diese hat als einzige Butter "mangelhaft" abgeschnitten. Im Labor wurde hier eine hohe Zahl an Keimen festgestellt, was auf mangelnde Hygiene bei der Produktion schließen lässt.

Jede zweite Butter ist gut

Insgesamt wurden 30 ungesalzenen Produkte begutachtet, davon 15-mal mild­gesäuerte Butter, 13-mal Süßrahmbutter und zweimal Sauerrahmbutter. Darunter bekannte Marken wie Kerry­gold, Land­liebe oder Weihen­stephan. Bei knapp der Hälfte handelte es sich um Bio-Produkte. Und zum Glück schnitten die anderen Testprodukte wesentlich besser ab: Jede zweite Butter schnitt gut ab.

Bei mildgesäuerter Butter liegen Edeka Gut & Günstig und Sachsenmilch vorn, gefolgt von Aldi Süd Milfina und Frau Antje. Neunmal wurde die Note „befriedigend“ vergeben.

Neben mildgesäuerter Butter wurden auch Süß- und Sauerrahmbutter geprüft. Die beste Süßrahmbutter kommt von Rewe Bio.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(kiky)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kuno am 21.03.2018 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    Finger weg?

    "... schneidete gut ab ..." (kiky) Weniger als mangelhaft.

    einklappen einklappen
  • Butterman am 21.03.2018 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Schade :(

    Schade,hab die Kerrygold hin und wieder gekauft.

    einklappen einklappen
  • JunkMail am 21.03.2018 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    Redigiert endlich eure Texte ...

    abschneiden - schnitt ab - hat abgeschnitten. Das Perfekt mit Hilfszeitwort. "Schneidete" ist übelst.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • mcgyver am 22.03.2018 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Buttertest

    Mir wäre eine Testreihe von österreichischen Buttersorten weit wichtiger, wenn auch manchmal "ausländische" Butter (siehe Kerrygold) den Weg in unsere Supermarktregale finden.....

  • Calimero am 22.03.2018 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    Pantscherei

    Genau so mit die Olivenöle : Im Test erhielten ausschließlich teure Öle zum Preis von 24 bis 36 Euro pro Liter eine gute Bewertung.

  • Calimero am 22.03.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Meldung

    Im aktuellen Buttertest der Stiftung Warentest sind 2 Butter Produkte von Kerrygold getestet worden. Dabei bekam die bekannte, klassische Kerrygold Butter in der goldenen Verpackung von der Stiftung Warentest eine sehr gute mikrobiologische Beurteilung und das Gesamturteil GUT. Die Original Irische Süßrahmbutter von Kerrygold mit der gelben Folien-Verpackung ist aufgrund einer zu hohen Keimzahl abgewertet worden. Diese Untersuchung fand im November 2017 statt.

  • Calimero am 22.03.2018 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    Schweiz Untersuchung

    Tatsächlich: Auch die gemäss Testkriterien «schlechten» Butter sind nicht schädlich. Unsichtbarer Schimmel und Hefe sind keine Gefahr, sondern lediglich Hinweise auf mangelnde Hygiene. Butter ist ausserdem licht- und geruchsempfindlich. Deshalb muss sie im Kühlschrank gut eingepackt sein.

  • Calimero am 22.03.2018 10:21 Report Diesen Beitrag melden

    Butter

    Verlässliche Herkunftsangaben. Das AMAGütesiegel (für Produkte aus konventioneller Landwirtschaft) und das rote AMA-Bio-Zeichen mit Herkunftsgarantie (für Bio-Produkte) belegen, dass die verwendete Milch aus Österreich stammt.