Trocken trotz Hitze

01. Juli 2012 01:03; Akt: 05.07.2012 16:59 Print

Welches Deo hilft am besten gegen Schweiß?

Stellen Sie sich folgende Situation mal vor: Sie stehen im Bus, es sind 30 Grad im Schatten und ihr Nebenmann hebt den Arm, um sich festzuhalten. So weit so gut, doch er schwitzt mordsmäßig und hat das Deo vergessen. Spätestens jetzt schätzen Sie die Erfindung des Deos.

Fehler gesehen?

Natürlich schwitzt jeder Mensch, denn mit der Flüssigkeit auf der Haut versucht der Organismus einer Überhitzung vorzubeugen, aber man muss es ja nicht riechen oder sehen. Damit man gar nicht erst in so eine peinliche Lage kommt, haben wir uns die wichtigsten Tipps beim Gesundheitsportal geholt. Simone Herzner ist stellvertretende Chefredakteurin und hat uns erzählt, welche Deos etwa besonders hautschonend sind.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Deos sehr gut hautverträglich sind. Einige Deo-Sprays enthalten allerdings Alkohol, der die Haut austrocknen kann. Außerdem kann der Alkohol im Deo-Spray bei frisch rasierten Achseln auch brennen. Darum sollte man nach einer Rasur etwa sechs Stunden lang auf ein Deo verzichten. Das Angebot von Deos ist riesig groß. Da gibt es Deosticks, Deoroller, Deokristall und Pumpzerstäuber oder Sprühdeos.

Nächste Seite: Spühdeo vs. Deocreme

Spühdeo vs. Deocreme

Sprühdeos sind die beliebtesten, schon weil sie sehr hygienisch und einfach in der Anwendung sind. Obendrein gibt es sie in unzähligen Duftvarianten, und sie bremsen schlechte Gerüche. Allerdings haben Sprühdeos den Nachteil, dass sie nicht besonders gut schweißhemmend wirken. Einige Menschen schwitzen aber besonders stark und brauchen dementsprechend ein Antitranspirant, das effektiv die Schweißbildung verhindert.

"Ja, wenn man stark schwitzt und das dann auch auf der Kleidung sichtbar wird, sollte man am besten zur Deocreme greifen", erklärt Herzner. Im Gegensatz zum Deospray kann die Creme eine größere Menge schweißhemmende Aluminiumsalze enthalten.

Dieser Wirkstoff zieht die Schweißporen quasi zusammen und das Schwitzen wird so vermindert, sodass sich nicht diese unangenehmen Schweißflecken bilden. Braucht man noch stärkere Aluminum-Deos werden diese in der Apotheke gemischt. Einfach mal nachfragen, rät die Expertin.