Elefantenrüssel & Co

14. Dezember 2011 00:09; Akt: 14.12.2011 22:25 Print

Das sind die 10 kreativsten Massagen!

Sind die Tage für die klassische Massage gezählt oder suchen Sie nach einer neuen Methode ihre strapazierten Muskeln zu entspannen? Hier sind die 10 kuriosesten Massagen!

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

Verspannungen,    oder die Suche nach der Ruhe - so vielfältig die Gründe für eine Massage sein können, sind auch die Techniken: Hätten Sie lieber Schokolade, alkoholgetränkte Kakteen oder einen Elefantenrüssel am Rücken? Klicken Sie sich durch die zehn ungewöhnlichsten Massagen!

1 Hot Chocolate-Massage

Die Massage eignet sich besonders für Schoko-Liebhaber. Nicht gewöhnlicher Ess-Schokolade wird verwendet, sondern eine ganz besondere Mischung aus einer wirkstoffhaltigen Kakaosorte: Shea-Nuss-Butter und Mandelöl.

Wie der Name bereits verrät, wird die Schoko-Mischung warm auf den Körper gegossen und mit leichten Massagebewegungen verteilt. Die enthaltenen Wirkstoffe werden auf der Haut freigesetzt und über Poren und Nase aufgenommen.

Die Öle aus Shea-Nuss und Mandel ziehen pflegend in die Haut ein und verleihen ihr ein strafferes, jugendliches und frisches Aussehen. Und der Schoko-Duft soll einen Glückshormon-Ausschuss bewirken…

Wo: Österreich

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

2 Elefanten-Massage

Das ist nichts für Angsthasen: Sie werden mit dem Rüssel oder Fuß eines Elefanten massiert. Ob der Entspannungsfaktor über dem verkrampfenden Angstkitzel steht, sei dahingestellt..

Wo: Thailand

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

3 Schlangen-Massage

Lebende Schlangen tummeln sich auf dem Rücken des Menschen, der nach Entspannung sucht. Das soll die Muskeln entspannen und zu Wohlbefinden führen. Wer Angst vor Schlangen hat, sollte das besser lasen. Wo: Israel

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

4 Hakali-Massage

Stachellose Kakteenblätter Massage, die Blätter werden zuvor in Tequilla eingelegt! Bestimmt nicht jugendfrei! Das Auflegen des Kaktus auf die Haut versorgt den Körper mit Feuchtigkeit und soll ihn entgiften.

Wo: Mexiko

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

5 Bier-Bad-Massage

Bier trinken war gestern - Relaxen Sie in einem Bierbad voller prickelnd-gähriger Hefe, zerstoßenen Kräutern und zartem Schaum

Dank wertvoller Vitamine und Spurenelemente hat das Bier einen äußerst positiven Effekt auf die Haut. Kalium, Magnesium, Biotin und Vitamin B versorgen nicht nur eine gereizte oder auch problematische Haut mit wichtigen Nährstoffen.

Wo: Tschechien

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

6 Warme Golfbälle-Massage

Diese Massage ist eine Kombination der Thaimassage mit warmem Öl und mit Golfbällen, mit denen die Masseurin in die tieferen Muskelschichten des steifen Körpers kommt – in die Rücken, Arme und Fusssohlen.

Der Golfball ermöglicht eine Tiefenmassage mit zusätzlichem Druck.

Wo: Spanien

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

7 Hot Stone Massage

Aufgeheizte Steine, die bei 60 Grad im Wasserbad gewärmt werden, werden zur Behandlung aufgelegt. Durch die Wärme sollen sich die Muskeln entspannen. Die Massage wird oft mit Aromatherapie verbunden, so dass neben der eigentlichen Wirkung zusätzlich ätherische Öle auf den Körper wirken.

Wo: Asien

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

8 Bambus-Massage

Mit unterschiedlich dicken Bambusstäben rollt und klopft der Masseur mal fester mal sanfter über den Körper und löst dabei Verspannungen. Diese fernöstliche Behandlung vermittelt Ihnen ein herrliches Gefühl von Leichtigkeit und befreit von alltäglichem Stress und Anspannungen.

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

9 Pizzichilli-Massage

Die Pizzichilli-Massage ist eine Ganzkörpermassage mit ayurvedischem Ölguss. Zwei Masseure massieren synchron auf beiden Seites des Körpers mit 45 Grad warmen Öl. Der Körper beginnt zu schwitzen und Schadstoffe werden ausgeleitet.

Blättern Sie weiter zur nächsten Massage!

10 Honig-Massage

Durch die Klebeigenschaften des Honigs werden Schlacke- und Giftstoffe, sowie überschüssige Salze, die sich im Körper angesetzt haben, mittels saugender und pumpender Bewegungen tief aus der Haut herausgesogen.

Die Honigmassage verbessert die Durchblutung und das Gewebe wird lockerer und gesünder, die Muskulatur entspannt, die Beweglichkeit verbessert, Reflexzonen und Meridiane werden aktiviert und Schmerzen lassen nach.