Abergläubischer Bräutigam

14. Februar 2018 17:15; Akt: 14.02.2018 17:19 Print

Mann hält Ehefrau (21) für Hexe, weil sie Blut weint

Eine 21-Jährige ist von ihrem Gatten verlassen worden, weil sie Blut weint. Der abergläubische Mann wollte mit keiner "Hexe" verheiratet sein und gab sie ihren Eltern zurück.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für die junge Geeta aus New Delhi (Indien) hätte es der schönste Tag in ihrem Leben werden sollen. Doch unmittelbar vor ihrer Hochzeit wurde sie von ihrem zukünftigen Ehemann verlassen.

Umfrage
Haben Sie schon einmal von der Krankheit "Hematohidrosis" gehört?
22 %
74 %
4 %
Insgesamt 229 Teilnehmer

Der Bräutigam konnte den Anblick einfach nicht ertragen, dass seine Ehefrau Blut weint. Weil sie keine "normalen" Tränen weinen kann, dachte der abergläubische Mann, dass die 21-Jährige womöglich eine Hexe sei.

Und weil er auf gar keinen Fall mit einer bösen Magierin verheiratet sein und schon gar nicht mit einer zusammenleben wollte, gab der Bräutigam Geeta einfach wieder ihren Eltern zurück und machte sich aus dem Staub.

Geeta leidet an "Hematohidrosis"

Doch die 21-Jährige ist weder eine Hexe noch wurde sie mit einem Fluch belegt. Vielmehr leidet die junge Inderin unter einer seltenen Krankheit, die sich "Hematohidrosis" nennt. Eine Krankheit, die nur bei 1 von 10 Millionen Menschen vorkommt.

Bei dieser Art der Erkrankung tritt Blut aus den Augen oder auch anderen Körperstellen der betroffenen Personen, wenn diese unter Stress leiden oder unter Anspannung stehen.

Zustand verschlechtert sich

Seitdem Geeta von ihrem zukünftigen Gatten verlassen wurde, hat sich ihr Zustand rapide verschlechtert. Immer häufiger weint die 21-Jährige nun Blut und leidet unter der Trennung. Jeden Tag werde es schlimmer, sagt ihr Vater gegenüber "Daily Star".

Zwar ist "Hematohidrosis" unter Fachkundigen durchaus bekannt, wie man an ihr erkranken kann, bleibt für die Ärzte dennoch ein Rätsel. Da viele Mediziner aber noch nichts mit der Krankheit zu tun hatten, ist es äußerst schwierig diese zu behandeln.

Italienerin schwitzt Blut

Erst im Oktober wurde der Fall einer jungen Italienerin bekannt, die Blut schwitzte - auch sie leidet an "Hematohidrosis".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S.Oliver am 14.02.2018 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Chance für diese

    Frau. Sie soll froh sein dass sie diesen Neandertaler los ist. Wie viele indische Männer mit ihre Frauen umgehen, ist ein weltweiter Skandal. Schlimmste Vergewaltigungen, Gewalt bis hin zu Verbrennungen, Mädchen werden bloß wegen ihres Geschlechtes abgetrieben oder nach ihrer Geburt irgendwo abgelegt/ausgesetzt (nicht selten auf irgendwelchen Müllhalden) und viele Grausamkeiten von denen man gar nichts erfährt.

  • Calimero am 14.02.2018 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Italienische Ärzte

    Ursachen unklar Hämhidrose ist medizinisch noch nicht vollständig erforscht. Häufig ist das Gesicht betroffen, doch auch aus anderen Körperstellen wie Armen oder dem Bauchnabel kann spontan Blut austreten - vor allem wenn die Betroffenen unter emotionalen oder körperlichen Stress geraten.

  • Censorship am 15.02.2018 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Verflucht ist nur der Steinzeitmann...

    Auf das Alter des "Zukünftigen" ist man mal lieber nicht eingegangen... Von wegen glücklichster Tag in ihrem Leben.... Manche Kultur sind wirklich wie der Steinzeit entsprungen....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 15.02.2018 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    Verflucht ist nur der Steinzeitmann...

    Auf das Alter des "Zukünftigen" ist man mal lieber nicht eingegangen... Von wegen glücklichster Tag in ihrem Leben.... Manche Kultur sind wirklich wie der Steinzeit entsprungen....

  • Calimero am 14.02.2018 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Italienische Ärzte

    Ursachen unklar Hämhidrose ist medizinisch noch nicht vollständig erforscht. Häufig ist das Gesicht betroffen, doch auch aus anderen Körperstellen wie Armen oder dem Bauchnabel kann spontan Blut austreten - vor allem wenn die Betroffenen unter emotionalen oder körperlichen Stress geraten.

  • S.Oliver am 14.02.2018 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Chance für diese

    Frau. Sie soll froh sein dass sie diesen Neandertaler los ist. Wie viele indische Männer mit ihre Frauen umgehen, ist ein weltweiter Skandal. Schlimmste Vergewaltigungen, Gewalt bis hin zu Verbrennungen, Mädchen werden bloß wegen ihres Geschlechtes abgetrieben oder nach ihrer Geburt irgendwo abgelegt/ausgesetzt (nicht selten auf irgendwelchen Müllhalden) und viele Grausamkeiten von denen man gar nichts erfährt.

  • Da Allwissende Ali am 14.02.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Wenns ins Zelt regnet, stehts verkehrt herum

    Der Mann gab sie den Eltern wieder zurück... und bekam seine 2 Esel u 1 Kamel wieder retour, so oder...

    • Da Allwissende Sepp alias Peppi am 14.02.2018 21:50 Report Diesen Beitrag melden

      Interessant

      Mag sein,mich würde es aber mehr interessieren wie es unter Österreichischen Paaren abläuft? Der Mann gibt seine Frau zurück und bekommt sein halb ausgetrunkenes Bier und seine Katzen zurück?

    • Sara am 15.02.2018 05:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Da Allwissende Sepp alias Peppi

      Nein, wir sind seit 32 Jahren verheiratet. Und mein Mann trinkt sehr selten ein Bier. Hast du dich im Land vertan?

    einklappen einklappen