Tabu-Thema

19. Dezember 2017 08:53; Akt: 19.12.2017 09:06 Print

So erkennen Sie eine versteckte Depression

Immer noch gestehen sich viele Menschen die Krankheit nicht ein und werden dadurch immer weiter in die Depression gezogen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Depression und alle ihre Formen galt lange als Tabu-Thema. Auch heute gibt es immer noch viele, die sich die Krankheit nicht eingestehen, versuchen ihre Gefühle zu verstecken und die innere Lehre, die sie immer weiter in die Depression zieht, zu ignorieren - in diesem Fall spricht man von einer "versteckten Depression".

Umfrage
Litten Sie auch schon unter Depressionen?
17 %
20 %
50 %
13 %
Insgesamt 119 Teilnehmer

Betroffene haben Angst nicht ernst genommen zu werden oder als schwach zu gelten. Sie verstellen sich, schauspielern und lassen Außenstehende oft nicht erkennen, wie sehr sie leiden.

Im Video erfahren Sie, wie Sie erkennen können, ob Menschen in Ihrem Umfeld an einer versteckten Depression leiden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(kiky)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MarkusM am 19.12.2017 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Depression?

    Solange sich jemand manchmal etwas antriebslos fühlt,aber sich immer wieder aufraffen kann und das Ganze nur zeitweise so ist und sich dann wieder gut fühlt,sollte man es meiner Meinung nach dabei belassen.Meine Mutter wurde ab dem 32.Lebensjahr mit Medikamenten vergiftet,entwickelte dann andere Leiden und wurde nur 64.Ich kenne schon einige Leute,denen so Psychopharmaka verschrieben wurden u. die sich darauf entw nur kurzzeitig besser oder schlechter gefühlt haben.Klar,es gibt heute soo viele Psycho-therap.oder-logen und ähnliche Formen,die brauchen alle Arbeit,aber Chemie heilt keinen Geist

    einklappen einklappen
  • G.Amlacher am 19.12.2017 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Teil des Lebens

    Jeder Mensch hat irgendwann Depressionen. Die Gefahr besteht eher das es hochgepuscht wird von Psychotherapeuten und nicht als abschnitt des lebens sehen muss. Das soll nicht heisen das es nicht Arten gibt die wirklich unterstützung und sogar medikametösen einsatz benötigt!

Die neusten Leser-Kommentare

  • MarkusM am 19.12.2017 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Depression?

    Solange sich jemand manchmal etwas antriebslos fühlt,aber sich immer wieder aufraffen kann und das Ganze nur zeitweise so ist und sich dann wieder gut fühlt,sollte man es meiner Meinung nach dabei belassen.Meine Mutter wurde ab dem 32.Lebensjahr mit Medikamenten vergiftet,entwickelte dann andere Leiden und wurde nur 64.Ich kenne schon einige Leute,denen so Psychopharmaka verschrieben wurden u. die sich darauf entw nur kurzzeitig besser oder schlechter gefühlt haben.Klar,es gibt heute soo viele Psycho-therap.oder-logen und ähnliche Formen,die brauchen alle Arbeit,aber Chemie heilt keinen Geist

    • Frau Gerda am 20.12.2017 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt!

      Depression ist oft nur ein Symptom (außer wirklich schwere Fälle), nach 5min hat man das Rezept in der Tasche und die Pharmaindustrie die Kohle, genauso di? "Therapeuten", 100 Euro für 50min Gelaber, selbst ausprobiert.

    • Anonymous am 20.12.2017 22:39 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      Ohne Medikament: Ich mache ins Bett und schäme mich dafür. Mit Medikamente: Ich mache trotzdem ins Bett, nur mir ist es egal

    einklappen einklappen
  • G.Amlacher am 19.12.2017 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Teil des Lebens

    Jeder Mensch hat irgendwann Depressionen. Die Gefahr besteht eher das es hochgepuscht wird von Psychotherapeuten und nicht als abschnitt des lebens sehen muss. Das soll nicht heisen das es nicht Arten gibt die wirklich unterstützung und sogar medikametösen einsatz benötigt!