Mit Video

02. Februar 2018 10:40; Akt: 02.02.2018 11:00 Print

Spermien als Heilmittel gegen Krebs

Es könnte der Durchbruch im Kampf gegen Krebs sein: Deutsche Forscher haben den Versuch gewagt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Laborversuch der Technischen Universität Chemnitz und des Leinbiz-Instituts für Festkörper und Werkstofforschung in Dresden wurden erstmals Rinder-Spermien gegen Krebs eingesetzt. Das Ziel: Krebszellen in der Gebärmutter oder im Gebärmutterhals.

Beladen mit "Doxorubicin", einem Wirkstoff gegen Unterleibskrebs, wurde das Spermium mittels eines Magnetfeldes an die richtigen Stellen gesteuert. Der Vorteil des ungewöhnlichen Transportmittels sei dessen lange Überlebenstauer in der Gebärmutter, und die Fähigkeit Zellwände zu durchdingen, erklärte einer der Forscher.

Mehr dazu erfahren Sie im Video.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schluckspecht am 02.02.2018 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    Das kann meine ....

    Freundin bestätigen ! Sie nimmt täglich 1-2 Dosierungen hochkonzentriertes "Sperma" zu sich und bis heute hat sie kein Krebs !! Seit heute werden wir uns wohl streiten müssen ;:D

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Schluckspecht am 02.02.2018 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    Das kann meine ....

    Freundin bestätigen ! Sie nimmt täglich 1-2 Dosierungen hochkonzentriertes "Sperma" zu sich und bis heute hat sie kein Krebs !! Seit heute werden wir uns wohl streiten müssen ;:D

    • Ehklar am 02.02.2018 21:53 Report Diesen Beitrag melden

      Nur ich

      Vor vielen Jahren... würde den Mädchen eingeredet, dass davon die Brüste wachsen. Hat oft Wunder gewirkt! Aber natürlich... Heute nicht korrekt!

    • B.Gina Kawe am 04.02.2018 13:38 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht alles ist gesund

      Schön das Geschlechtskrankheiten mit so viel Witz konsumiert werden.Bischen über PAp-Viren lesen,was die anrichten und wo und dann Mahlzeit.Nur wenn du weist und nicht annimmst das dein Gegenüber nicht krank ist,ist es nur Spaß und gesund!

    einklappen einklappen