Hausmittel

07. März 2018 11:27; Akt: 07.03.2018 11:27 Print

5 gute Gründe für eine Detox-Kur mit Apfelessig

Als Hausmittel bei diversen Wehwehchen ist Apfelessig schon lange bekannt, jetzt avanciert das Essigwasser zum absoluten Detox-Star und Schönheitselixier.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob als Trink-Kur, Badezusatz, Haarspülung oder Gesichtswasser – Apfelessig enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, wie Beta-Carotin, Folsäure, Vitamin B und C, Kalium, Magnesium, Eisen und Spurenelemente, und soll deshalb von Kopf bis Fuß wahre Wunder wirken. Fünf Gründe sprechen dafür, gleich damit zu beginnen.

1. Essentielle Ingredienz für jedes Detox-Programm

Apfelessig unterstützt aufgrund der Zusammensetzung aus zahlreichen Mineralien, Vitaminen und Enzymen jedes Detox-Programm. Die Säuren binden auf einzigartige Art und Weise die
Giftstoffe und helfen dem Körper, diese nachhaltig auszuscheiden. Apfelessig kann auch die Reinigung der Leber fördern und die Lymphknoten reinigen.

2. Aktive Unterstützung beim Abnehmen

Apfelessig übernimmt eine aktive Rolle im Abnehmprozess durch die Stabilisierung des Blutzuckers über einen längeren Zeitraum und die Zügelung des Appetits. Der Erfolg stellt sich allerdings nur ein, wenn die gesamte Ernährung umgestellt wird. Apfelessig ist eine Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

3. Unterstützung der Verdauung

Apfelessig ist seit Ewigkeiten dafür bekannt, die Verdauung zu fördern und Unwohlsein zu lindern.

4. Für kräftiges und glänzendes Haar

Essigsäure, der Hauptbestandteil von Apfelessig, entfernt einerseits Styling-Rückstände und
stärkt andererseits das Haar von der Haarwurzel bis in die Spitzen. Das Haar wird spürbar
kräftiger und glänzender. Apfelessig sorgt für einen guten PH-Wert, tötet Bakterien und wirkt
gegen Schuppen.

5. Für einen strahlenden Teint

Apfelessig ist nicht nur gut für kräftiges und glänzendes Haar, sondern verhilft auch zu einem strahlenden Teint. Ein einfaches, aber sehr wirkungsvolles Gesichtstonikum besteht lediglich aus
mit Wasser verdünntem Apfelessig (Mischverhältnis 1:1). Die Haut wird durch den Apfelessig porentief gereinigt mit einem strahlenden Ergebnis.

Der Tipp der Essig-Experten lautet daher:
Vor jeder Mahlzeit 1-3 Teelöffel Apfelessig in ein Glas mit warmem Wasser geben und das Elixier als Tee trinken. Auch klassisch als Salatdressing verwendet, entfalten die Produkte ihre Wirkung.

Detox-Rezepte mit Mautner Markhof Apfelessig

Apfel trifft Grapefruit
Der Detox-Drink mit Apfelsaft und dem Saft der Grapefruit füllt den Vorrat an Flüssigkeit im Körper und spült Giftstoffe aus. Grapefruit unterstützt die Fettverbrennung und wirkt Cellulite entgegen.

Zutaten:
1 Glas frischer Grapefruitsaft
½ Tasse Orangensaft
1 Esslöffel Apfelessig
1 Esslöffel Honig

Grüner Tee mit Apfelessig
Das Detox-Getränk mit Apfelessig und grünem Tee hilft, den Appetit zu unterdrücken und Gewicht zu verlieren. Dieses Detox-Getränk hat entgiftende Eigenschaften, regt den Stoffwechsel an und verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand.

Zutaten:
1 Tasse grüner Tee
1 Esslöffel Apfelessig
Honig

Grünen Tee ansetzen, ziehen und abkühlen lassen, Apfelessig und Honig zufügen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(kiky)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.