10 Tipps & Tricks

05. September 2017 11:32; Akt: 05.09.2017 11:32 Print

Abnehmen: So bleiben Sie top-motiviert

Zu Beginn einer Diät ist man zuversichtlich und voller Elan. Fehlt aber die richtige Motivation, lässt der Jojo-Effekt nicht lange auf sich warten. Mit unseren Tipps und Tricks bleiben Sie Ihren Abnehm-Vorsätzen aber garantiert treu.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Diät anzufangen ist gar nicht so leicht. Eine Diät durchzuhalten aber gleich viel schwerer. Der Körper will sich nicht auf die geringe Kalorienzufuhr einlassen, der Magen knurrt ständig und auf der Waage tut sich zeitweise gar nichts. 

Alles Gründe, um mit dem Abnehmen aufzuhören. Aber wollen Sie das wirklich? Wir haben ein paar Tipps, wie Sie trotz Diät-Tief den inneren Schweinehund überlisten können. 

1. Führen Sie ein Diät-Tagebuch

Führen Sie ein Ernährungstagebuch, in dem Sie genau notieren, was Sie essen und wie viele Kalorien Sie Tag für Tag zu sich nehmen. 

2. Schluss mit dem Schamgefühl

Abnehmen ist kein leichtes Unterfangen und man sollte sich nicht schämen, um Unterstützung und Hilfe zu bitten. Schamgefühl ist hier also komplett fehl am Platz. Unser Gewicht ist eines unserer offensichtlichsten körperlichen Merkmale und es kann oftmals über generelles Wohlbefinden entscheiden. Viele fühlen sich alleine gelassen und demotiviert - so vergeht einem die Lust am Abnehmen.

3. Vermeiden Sie Hungerknurren

Hungrig in den Supermarkt? Keine gute Idee! Machen Sie sich daher am besten eine Einkaufsliste, an die Sie sich streng halten. Gehen Sie Versuchungen gekonnt aus dem Weg. Wenn Sie Hunger haben, essen Sie vor dem Einkaufen einen Apfel oder eine Banane. Das Obst vertreibt das Hungergefühl für eine gewisse Zeit. 

4. Feiern Sie Ihre Erfolge

Teilen Sie Ihre Freude über Erfolge mit Ihren Lieben. Das hebt die Stimmung und sorgt für dauerhafte Disziplin im Kampf gegen die Kilos. Feiern Sie sich selbst und lassen Sie sich feiern. Und: Nehmen Sie sich Komplimente zu Herzen!

5. Im Restaurant

Wenn Sie schon seit längerem auf Diät sind, lässt es sich natürlich nicht vermeiden, dass Sie ab und zu in ein Restaurant essen gehen. Achten Sie allerdings darauf, im Lokal nicht hemmungslos zuzuschlagen und alle guten Vorsätze über Bord zu werden. Verzichten Sie am besten auf Vorspeise und Dessert und schlagen Sie bei der Hauptspeise zu.

6. Werden Sie aktiv

Gerade wenn man schon ein paar Kilos geschafft hat und dem Wunschgewicht endlich näherkommt, ist es frustrierend, wenn die Gewichtsabnahme stagniert. Was Sie in dieser Situation tun sollten, um Ihre Diät durchzuhalten, ist Sport treiben. Das lenkt Sie abends ab und schützt Sie davor, aus Frust vor dem Fernseher zu sitzen und Chips oder Schokolade zu naschen. 

7. Mode als Motivator

Wer sich öfter mal in Jeans zum Abendessen oder Fernseh-Snacken begibt, dem wird schnell der Appetit vergehen. Schnallen Sie den Gürtel also ruhig mal ein paar Löcher enger, um sich selbst von ungesunden Fressattacken abzuhalten.

8. Misten Sie aus

Im Vorratsschrank lauern noch ein paar Tafeln Schokolade und zahlreiche Naschereien? Dann schnell weg damit! Verbannen Sie alles, was Sie abends nach der Arbeit oder am Wochenende zu Schlemmerattacken verführen könnte, aus Ihrer Wohnung.

9. Konzentrieren Sie sich

Wenn Sie essen, dann genießen Sie es. Kauen Sie langsam Bissen für Bissen. Lassen Sie sich beim Essen nicht von Radio, Fernseher oder Lesen ablenken. Schenken Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit dem Essen, denn nur so werden Sie schneller satt. 

10. Hängen Sie ein Bild an den Kühlschrank

Einer der ältesten Tipps, wenn es ums Abnehmen geht: Wenn Sie dazu neigen, heimlich den Kühlschrank zu plündern, dann kleben Sie ein Bikini-Foto von sich an die Tür. 

Sie werden stets daran erinnert, wie Sie nicht mehr aussehen möchten und welches Ziel Sie vor Augen haben. 

(Red)

Themen