Kalorienreduktion

17. Januar 2018 13:00; Akt: 17.01.2018 13:06 Print

Schlank in 24h: Die 4 besten 1-Tages-Diäten

Wer schlemmt, den plagt das schlechte Gewissen! Mit der richtigen 24-Stunden-Diät kann man jedoch schnell und effektiv entschlacken und dem Speck so in die Schranken weisen.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlank-Tage eigenen sich hervorragend, um sich nach ungezügelter Völlerei wieder in Form zu bringen. Als dauerhafte Ernährungsweise sind diese Diät-Quickies jedoch absolut ungeeignet und gesundheitlich mehr als bedenklich.

Wir haben vier Schlank-Tage für Sie zusammengestellt, die auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse Rücksicht nehmen:

24-Stunden Diät für Frauen ab 40:

Der Stoffwechsel verlangsamt sich im Alter - kalziumreiche Lebensmittel, wie Milchprodukte, sind da wahre Wunderwaffen, denn sie kurbeln den Stoffwechsel und die Fettverbrennung kräftig an. Trinken Sie zusätzlich mindestens 1,5 Liter Mineralwasser pro Tag!

Der Speiseplan

Frühstück

Zutaten: 


  • 2 EL Haferflocken

  • 1 TL Mandelblättchen 

  • Zimt

  • 1 Apfel

  • 1/2 Banane

  • 150 g Joghurt oder Milch 


Zubereitung: 

Haferflocken und Mandelblättchen rösten und mit etwas Zimt bestäuben. Apfel waschen, trocken tupfen und raspeln. Banane in die Hälfte schneiden und anschließend in kleine Stücke. Apfel und Bananen mit fettarmen Joghurt oder Milch mischen und gerösteten Flocken darüber streuen. 

Mittagessen

Zutaten: 


  • 1 rote Bete

  • 2 Kartoffeln 

  • 2 Karotten

  • 1 Zwiebel

  • 1 TL Öl

  • 1 TL Sesam 

  • 200 g Kräuterquark


Zubereitung: 

Rote Bete, Kartoffeln, Karotten, Zwiebel klein schneiden. Mit dem Öl mischen und bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten garen. Mit Sesam bestreuen und leichten Kräuterquark anrichten. 

Abendessen

Zutaten: 


  • 1 Scheibe Vollkornbrot

  • Körner

  • Pesto

  • 50 g Schnittkäse

  • 1 Handvoll Kirschtomaten

  • 50 g Salatgurke


Zubereitung:

Vollkornbrot mit Pesto bestreichen und Körner bestreuen. Schnittkäse auf das Brot legen und mit Kirschtomaten sowie Gurken servieren.

24 Stunden Diät für Kochmuffel:

Auch wenn Sie nicht gerne kochen, ein gesundes Essen ist enorm wichtig und schenkt die nötige Energie für den Tag. Leichte Fertiggerichte sind lecker, gehen ruck-zuck und sind zudem noch gesund. 

Der Speiseplan

Frühstück

Zutaten:


  • 200 g gemischtes Obst, 

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 1 Orangensaft

  • Zimt

  • 200 g Milchreis 


Zubereitung:

Das gemischte Obst je nach Sorte putzen, schälen und kleinschneiden. Zitronensaft, Orangensaft und Zimt mischen. Milchreis in eine Schale geben und mit dem Obst darauf servieren.


Mittagessen

Zutaten:


  • 150g Blattspinat mit Schafskäse

  • 50 g Putenbrust

  • 30 g Vollkornspaghetti


Zubereitung:

TK-Blattspinat nach Packungsanweisung auftauen. Putenbrust würfeln und kurz scharf anbraten. Vollkornspaghetti in Salzwasser garen und anschließend mit dem Blattspinat und Putenbrust gemischt servieren. 

Abendessen

Zutaten:


  • 1/2 580-g Packung TK-Wok-Gemüse

  • 1 TL Öl

  • 1-2 EL süßsaure Soße

  • 1 Ei

  • 30 g Wildreis


Zubereitung: 

TK Wok-Gemüse in einer Pfanne mit 1 TL Öl zubereiten. Süßsauer Sauce untermischen. Ei mit etwas Öl zum Spiegelei braten, salzen und pfeffern. Auf dem Wok-Gemüse anrichten und mit dem gekochten Wildreis servieren. 

24 Stunden Diät für Bewegungsfans:

Bewegung gehört zu einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil dazu.  Wer Bewegung macht, braucht auch viel Energie, weshalb die Ernährung viel Eiweiß enthalten sollte. 

Der Speiseplan

Frühstück

Zutaten:


  • 1 Scheibe Vollkornbrot

  • Butter

  • Salatblätter

  • 4 Scheiben Lachsschinken

  • 1 hart gekochtes Ei

  • 1 Cornichon in Scheiben


Zubereitung: 

Vollkornbrot dünn mit Butter bestreichen, mit Salatblatt, Lachsschinken und Cornichon belegen. Dazu gönnen Sie sich ein hart gekochtes Ei. 

Mittagessen 

Zutaten:


  • 100 g Kirschtomaten 

  • 1 Lauchzwiebel

  • 1/2 Zucchini

  • 1 TL Olivenöl

  • 1 EL gehacktem Basilikum

  • 50 g Vollkornnudeln

  • 50 g Mozzarellawürfel


Zubereitung: 

Kirschtomaten vierteln, Lauchzwiebel klein schneiden und Zucchini grob raspeln. Mit Olivenöl und gehacktem Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Vollkornnudeln nach Packungsanweisung kochen und untermischen. Das Gericht mit Mozzarellawüfeln bestreuen. 

Abendessen

Zutaten:


  • 150 g Seelachsfilet

  • Salz 

  • Pfeffer

  • Zitronensaft

  • 1/2 TL Olivenöl 

  • 1 TL Pesto 

  • 30 g Wildreis 

  • 250 g Brokkoli


Zubereitung:

Das Seelachsfilet salzen und pfeffern sowie mit Zitronensaft beträufeln. Kurz in Öl anbraten und mit Pesto bestreichen. Wildreis nach Packungsanleitung kochen, den Brokkoli garen und gemeinsam mit dem Fisch servieren.

24 Stunden Diät für Berufstätige:

Detox ist eine tolle Entschlackungsmöglichkeit, um den Körper mit viel Energie wieder in Schwung zu bringen. Viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydrate, tierisches Eiweiß und Zucker stehen da am Plan. Ihr Stoffwechsel wird auf schlank eingestellt und verbrennt effektiv Fett. Das Wichtigste bei jedem Detox-Tag: Zwei Liter Wasser oder ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees trinken!

Der Speiseplan

Frühstück

Zutaten: 


  • 1 Papaya

  • 1/2 kleine Ananas 

  • 1 EL gehackte Minze 

  • Saft einer 1/2 Orange 


Zubereitung: 

Papaya und Ananas klein schneiden, gehackte Minze und den Saft der Orange mischen. 

Mittagessen

 Zutaten:


  • 400 g Gemüse

  • 1 Stück Ingwer

  • 1 TL Öl 

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • gehackte Petersilie


Zubereitung:

Gemüse je nach Sorte klein schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Alles in etwas Öl anbraten und die Gemüsebrühe dazu gießen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit der Petersilie bestreuen.

Abendessen

Zutaten: 


  • 100 g Tofuwürfel

  • 1 TL Öl 

  • 2 Lauchzwiebel

  • 1 Zucchini

  • 50 ml Gemüsenbrühe 

  • Sojasauce 

  • Pfeffer

  • Tofu

  • 20 g Mungobohnensprossen


Zubereitung:

Tofuwürfel in etwas Öl anbraten. Lauchzwiebeln und Zucchini klein schneiden, im Bratöl anbraten. Gemüsebrühe zugießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Tofu und Mungobohnensprossen darin erwärmen und heiß servieren.

Das könnte Sie auch interessieren

(Red)

Themen