6 heiße Stellungen

28. Juni 2018 05:29; Akt: 01.08.2018 15:21 Print

Sex-Workout für straffe Beine

Mit unserem heißen Training für straffe Beine kommt nicht nur Ihre Figur voll auf Ihre Kosten.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlanke und durchtrainierte Beine zählen zu den Schönheitsmerkmalen einer Frau. In kurzen Röcken oder eng anliegenden Hosen wird diese Körperregion zum sexy Blickfang. Zahlreiche Sportarten sind ideal für das Training der Beinmuskulatur, doch Laufen, Radfahren und Co. machen bei Regen und Wind nur selten Spaß. Verlegen Sie Ihr Sportprogramm daher einfach in Ihr Schlafzimmer und genießen Sie unsere Sex-Stellungen für schlanke Beine. Zu Zweit macht das Training ja gleich noch viel mehr Spaß. 


  • Hoch das Bein


Diese intensive Stellung sollte vor allem im Bett ausgeführt werden, da der Rücken durch die weiche Unterlage etwas geschont wird. Die Frau legt sich auf den Rücken und winkelt die Beine eng an sich. Nun legt sich der Mann auf die Frau drauf, während Sie Ihre Beine auf seine Schultern legt.

Diese Stellung trainiert die Oberschenkel sowie Hüft- und Bauchmuskulatur, da die Frau in dieser Situation den Unterkörper komplett anspannen muss. Es kann allerdings passieren, dass die Frau einen Krampf in den Waden bekommt.

Pro Minute werden rund 60 Kalorien verbrannt.


  • Steh-Party


Im Stehen werden beide Partner ordentlich ins Schwitzen gebracht. Beide stehen vor einander aufrecht da. Um die Trainingswirkung intensiver zu machen, sollte keine Wand als Stütze dienen. 

Durch das Stützen und auf den Zehenspitzen stehen (wenn der Mann größer ist als die Frau), wird die komplette Beinmuskulatur angespannt. Auch der Po wird durch das Stehen knackig geformt.

Die Stellung verbraucht pro Minute 51 Kalorien


  • Der Balanceakt 


Der Mann liegt auf dem Rücken, mit den Beinen angewinkelt. Die Frau sitzt auf ihm und er versucht Sie an der Taille festzuhalten. In dieser Position steuert der Mann den kompletten Bewegungsrhythmus und die Frau hat die Hände frei, um den Mann an bestimmten Stellen zu Liebkosen. 

Durch die Position der beiden Liebenden wird besonders der Gleichgewichtssinn trainiert. Auch die Bein und Bauchmuskulatur wird durch die angewinkelten Beinen in Form gebracht. Der Balanceakt verbrennt pro Minute stolze 55 Kalorien.


  • Der Fall auf die Knie


Die Frau und der Mann sitzen auf den Knien, gegenüber von einander. Der Mann schiebt seine Schenkel zwischen ihre und kann so dem Liebesspiel nachgehen. In dieser Stellung können sich beide wunderbar ihrem Liebesspiel nachkommen und sich Liebkosen. 

Da man auf den Knien sitz und die Oberschenkel nach oben ausstreckt, werden die Beine ganz besonders trainiert. Auch der Po wird während der Stellung angespannt, um das Gleichgewicht halten zu können. Der Mann und die Frau verbrauchen bei diesem Liebesakt 55 Kalorien pro Minute


  • Die Hausnummer Sex


Die Frau legt sich auf den Rücken und schiebt ein Kissen unter den Po. Der Mann kniet vor ihr und schiebt sich zwischen die Beine der Frau. Nun hebt die Frau ihr Becken an und umklammert mit den Füßen den Rücken des Mannes, um ihn besser zu spüren. Sie verschränkt die Beine und bewegt die Hüften erst in die eine und dann in die entgegengesetzte Richtung. 

Bauch, Beine und Po werden bei dieser Sexstellung in Form gebracht. Die Frau hält während der ganzen Ausübung ihr Becken nach oben und stützt sich mit den Armen ab. Durch die komplette Spannung im Körper werden die Beinmuskulatur sowie die Armmuskulatur aufgebaut. Die Stellung verbraucht rund 56 Kalorien pro Minute


  • Antilopen-Stellung 


Beide Partner stehen sich gegenüber. Die Frau umklammert anschließend seine Hüften und hält sich mit den angespannten Schenkeln fest. Der Mann hält sie mit einem Handgriff an Po und Rücken fest. Die Stellung können allerdings nur leichtgewichtige Frauen und starke Männer durchführen. Eine leichte Variante der Antilopen-Stellung: Die Frau lehnt an der Wand. 

Die Frau umklammert den Mann mit den Beinen. Da sie sich in der Position halten muss, spannt sie die komplette Beinmuskulatur an und kräftigt so die inneren und äußeren Oberschenkel. Doch auch die Arme und der Rücken erhalten ein wunderbares Training. Pro Minute werden rund 68 Kalorien verbrannt, daher sollte die Antilopen-Stellung ein fester Bestandteil in Ihrem Sexprogramm werden. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)