Ernährungs-Mythen

04. Dezember 2017 09:58; Akt: 04.12.2017 10:00 Print

Süßes ist tabu? Muss nicht sein!

Muss man wirklich komplett auf Naschereien verzichten, um dauerhaft schlank zu bleiben?

 (Bild: Getty Images)

(Bild: Getty Images)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob Kuchen, Kekse oder Sahnepudding - jeder hat eine Lieblingssüßigkeit, die er sich besonders gerne auf der Zunge zergehen lässt. Doch gerade diese süßen Sünden machen uns, im wahrsten Sinne des Wortes, das Leben oft "schwer". Glauben zumindest viele, denn Süßspeisen und zuckerhaltige Produkte sollen auf Knopfdruck dick machen! Falsch. Süßes ist klarerweise ein gefährlicher Lieferant von Zucker - in geringen Mengen genossen, muss man sich jedoch nicht vor dem Übergewicht fürchten.

Alles mit Maß und Ziel

Eine Hand voll Gummibären, eine Rippe Milchschokolade oder gelegentlich ein paar Kekse - gegen ein solches Essverhalten ist wirklich nichts einzuwenden. Wer sich auf Dauer nichts gönnt, der wird auf lange Sicht nicht glücklich in seiner Haut werden. Permanenter Verzicht macht schlechte Laune und fördert nicht unbedingt die Lebenslust.

Um nicht allzu oft in die Naschlade zu greifen bietet es sich an, süße fruchtige Alternativen zu genießen. pilgern, um die überschüssige Kalorienzufuhr abzubauen.

(Red)

Themen