Einfach gut essen

11. Mai 2018 05:38; Akt: 01.08.2018 14:57 Print

Wie viel Salz ist gesund?

Es ist aus unserem Essen nicht wegzudenken: Salz. Doch wie viel davon ist gesund? Ernährungberaterin Diana Studerus hat die Antwort.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Salz ist Salz, egal ob mit Kräutern oder Meersalz, Fleur de Sel, aus dem Himalaya oder einfach normales Kochsalz. Der Gehalt an Natrium – um das geht es ja, wenn wir eine blutdrucksenkende Wirkung erzielen wollen – ist bei all den Salzarten in etwa gleich! Auch bei Bouillon und flüssigen Gewürzen auf Basis von Salz ist der Natriumgehalt immer etwa ähnlich.

Ich würde darum ein jodiertes Salz empfehlen, weil wir mit unseren durchschnittlichen Essgewohnheiten Jod eher knapp zuführen und ein angereichertes Salz eine effiziente Methode ist, ausreichend Jod zu erhalten. Besonders in der Kindheit ist genügend Jod sehr wichtig, da es mitunter auch für die Gehirnentwicklung eine maßgebliche Rolle spielt! Es muss also nicht ein teures Spezialsalz sein.

Zudem lohnt es sich sehr, salzreiche Speisen wie Käse, Fleischwaren (Schinken, Wurstwaren) und salzige Snacks nur in kleinen Portionen zu essen. Denn der Großteil, rund 70 Prozent, unserer Salzzufuhr kommt nicht durch den Salzstreuer in unser Essen, sondern wir nehmen es durch verarbeitete Lebensmittel zu uns. Salz-Bomben meiden und zurückhaltend beim Kochen salzen sind deshalb die zwei wichtigsten Strategien, um die Salzmenge im Rahmen zu halten. Idealerweise sollten es fünf Gramm Salz sein pro Tag – weniger macht keinen Sinn, da der Körper ein minimalum an Salz braucht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.