Seine besten Fragen

31. August 2012 13:48; Akt: 04.09.2012 09:42 Print

"Bravo"-Experte Dr. Sommer starb mit 85 Jahren

Der als "Dr. Sommer" bekannte deutsche Sexualaufklärer Martin Goldstein ist tot. Der Psychotherapeut, Autor und Sexualaufklärer starb in der Nacht zum Freitag im Alter von 85 Jahren in einem Düsseldorfer Hospiz, wie seine Familie mitteilte.

 (Bild: DPA)

(Bild: DPA)

Fehler gesehen?

Der als "Dr. Sommer" bekannte deutsche Sexualaufklärer Martin Goldstein ist tot. Der Psychotherapeut, Autor und Sexualaufklärer starb in der Nacht zum Freitag im Alter von 85 Jahren in einem Düsseldorfer Hospiz, wie seine Familie mitteilte.

15 Jahre lang beriet Goldstein in Deutschlands größter Jugendzeitschrift "Bravo" die junge Leserschaft in Fragen zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Goldstein starb den Angaben zufolge nach langer schwerer Krankheit im Beisein seiner drei Kinder und seiner Lebensgefährtin.

Seit mehr als 40 Jahren ist "Dr. Sommer" eine Institution. In der Jugendzeitschrift "Bravo" beantwortet ein Team unter dem Namen Fragen von Jugendlichen und kümmert sich um ihre Sorgen. In der aktuellen Ausgabe gibt es neben der traditionellen Fragerunde auch eine Episode des großen Dr. Sommer "Sex-Specials" zu sexuell übertragbaren Krankheiten.

Die erste "Sprechstunde" gab es im Jahr 1969. Damals hatte sich eine 13-Jährige in den Busfahrer verliebt. "Was soll ich tun?" Eine Rangliste der häufigsten Fragen führt der Bauer Verlag zwar nicht, hier aber einige Eindrücke aus mehr als vier Jahrzehnten Aufklärung: Siehe Seite 2!

LARA, 15: Lieber Dr. Sommer, ich moechte bald zum ersten Mal mit meinem Freund schlafen. Meine Freundin hat mir gesagt, dass dabei das Jungfernhaeutchen platzt. Nun habe ich Angst, Dass meine Eltern durch den Knall wach werden und uns erwischen!



BIRGIT, 14: Im Fernsehen hab ich einen Bericht über AIDS gesehen. Darin hieß es, daß AIDS eine reine

Menschenkrankheit ist. Aber könnte es nicht sein, daß man die Krankheit z.B. durch einen Hund bekommt, wenn der das Virus aufgeschnappt hat?



EVA, 15: Seit längerer Zeit sind auf meinen Schamlippen so komische Pickel. Sie gleichen denen, die man manchmal auf der Zunge hat. Ist das was Krankhaftes? Wenn ich meine Tage habe, riecht das Menstruationsblut fürchterlich nach

Fisch. Hat das vielleicht mit diesem Ausschlag zu tun? Außerdem sind meine beiden Schamlippen lang und schrumplig.

Die linke ist sogar länger als die rechte. Das sieht echt ecklig aus.



BEATE, 15: In meiner Clique reden die Mädchen viel über Sex. Kürzlich haben sie sich darüber unterhalten, daß man

einen Orgasmus vortäuschen kann. Aber keine hat genau gewußt, wie man das macht. Können Sie es uns sagen?



LUKAS, 15: Seit längerer Zeit habe ich gelbliche Pickel am Penis. Wenn ich sie aufdrücke, kommt ein eitriges Zeug heraus, das eklig riecht. Kann das vielleicht davon kommen, weil ich fast täglich onaniere? Ich kriege dann nämlich schon nach ein paar Sekunden einen Orgasmus. Ein Freund von mir sagt, das seien sogenannte Orgasmuspickel, ich müsse auf jeden Fall zum Arzt gehen. Davor habe ich aber schreckliche Angst.



JUDITH, 15: Mir ist was Schlimmes passiert. Ich habe mit meinem Freund während meiner Tage geschlafen. Denn er

sagte, der Tampon sei ein gutes Verhütungsmittel, weil er das Sperma aufsaugt. Doch hinterher fand ich den

Rückholfaden des Tampons nicht mehr. Der Tampon ist noch immer in meiner Scheide! Ich weiß nicht was ich tun soll.

Mein Freund sagt, ihn ginge das nichts an.



LARS, 16: Vor ein paar Tagen hatte ich Blut im Urin und war deshalb beim Hausarzt. Er sagte mir, daß der Urologe eine Blasenspieglung machen müsse, wenn es nochmal vorkäme. Stimmt es, daß dabei ein Schlauch in den Penis geschoben wird? Das tut doch sicher sehr weh. Ich habe Angst, daß ich dann einen Steifen bekomme. Wird der Arzt mich auch durch den Po untersuchen? Gibt es dafür eine Betäubung?



ANITA, 15: Seit zwei Jahren habe ich meine Regel. Sie nervt mich total, denn ich kriege sie immer dann, wenn ich sie

nicht brauchen kann. Ob in den Ferien oder wenn ich ins Schwimmbad will, immer ist diese dumme Periode da. Jetzt

meine Frage: Kann man die Regel stoppen? Das müßte doch gehen, wenn man die Eierstöcke entfernt. Aber kann man

dann noch Sex haben? Kinder will ich keine, das weiß ich jetzt schon. Bitte, sagen Sie mir doch, was ich tun kann. Ich

hasse meine Regel aus ganzen Herzen!



MICHAEL, 15: Meine Kopf- und Achselhaare sind dunkelbraun. Meine Schambehaarung ist jedoch hellgrau. Das ist mir ziemlich peinlich. Beim Duschen wurde ich schon ausgelacht. Soll ich mir die Schamhaare färben?

>