Frau im US-TV

07. Dezember 2017 13:51; Akt: 07.12.2017 14:09 Print

"Ich brauche keine Männer, ich habe Sex mit Geistern"

Eine US-Amerikanerin hat in Frühstücksfernsehen von ihren erotischen Eskapaden mit Geistern erzählt. Nun will sie ein Kind von einem Geist.

Sie habe schon 15 verschiedene Geister als Sex-Partner gehabt, erzählte Amethyst Realm (r.).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Glauben Sie an Geister? Die US-Amerikanerin Amethyst Realm schon und zwar so sehr, dass sie Männer aufgegeben und nur mehr mit Geistern Sex hat.

Umfrage
Glauben Sie, man kann mit Geistern Sex haben?
11 %
12 %
27 %
28 %
22 %
Insgesamt 458 Teilnehmer

Es fing alles damit an, dass sie eines Tages eine "Präsenz" in ihrem Haus und auf ihren Schenkeln gespürt habe, erzählte sie den ungläubigen Moderatoren. Dann habe sie sich eines Nachts sexy Kleidung angezogen und auf ihren jenseitigen Lover gewartet.

"Da ist eine Energie da"

Wie man überhaupt Sex mit einem Geist haben könne, wollte die skeptische Moderatorin wissen. "Es ist wie ein Gewicht, das aber gleichzeitig schwerelos ist... Atem und Streicheln. Da ist eine Energie da", schilderte die junge Frau.

In den 12 Jahren, in denen sie schon Sex mit Geistern habe, hätte sie schon Sex mit 15 verschiedenen übernatürlichen wesen gehabt, erzählte Realm. Nun suche sie einen, der sie schwängert.

"Ich habe recherchiert"

"Ich habe etwas über Phantom-Schwangerschaften recherchiert", erklärte die junge Frau und dozierte: "Es gibt die Möglichkeit, dass man einen Geist in sich trägt, aber die meisten Menschen wissen nicht, wie sie ihn voll austragen können."

Die beiden Moderatoren bleiben skeptisch und zeigten sich wenig überzeugt von den Ausführungen der junge Dame. Hauptsache sie ist glücklich...

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz H. am 07.12.2017 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    allemal halbberühmt

    Halbberühmt ist sie allemal geworden. Die Blöden waren eher die Anderen, die ihren fantastischen Geschichten Aufmerksamkeit geschenkt haben.

  • john am 07.12.2017 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nephilim

    in den Tagen Noahs vor der Flut gab es die Nephilim, das waren die Starken die Männer von Ruhm.

  • Wolfgang das W am 07.12.2017 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Meiner Meinung weiß der Bursch zuviel...

    ...das werden sie verjähren lassen. Lang brauchts nicht mehr. ;-)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fritz H. am 07.12.2017 23:30 Report Diesen Beitrag melden

    allemal halbberühmt

    Halbberühmt ist sie allemal geworden. Die Blöden waren eher die Anderen, die ihren fantastischen Geschichten Aufmerksamkeit geschenkt haben.

  • Wolfgang das W am 07.12.2017 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Meiner Meinung weiß der Bursch zuviel...

    ...das werden sie verjähren lassen. Lang brauchts nicht mehr. ;-)

  • john am 07.12.2017 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nephilim

    in den Tagen Noahs vor der Flut gab es die Nephilim, das waren die Starken die Männer von Ruhm.