Im Februar-Playboy

10. Januar 2018 15:00; Akt: 10.01.2018 11:48 Print

Dschungel-Transsexuelle Giuliana Farfalla nackt

Sie ist sicher der größte Oho-Effekt im Promi-Dschungel: Giuliana Farfalla. Als erste Transsexuelle überhaupt darf sie nun auch das Playboy-Cover zieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist beinahe schon eine Pflicht-Kür für Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps: Bevor es in den Dschungel geht, noch einmal nackt im Eva-Kostüm in den Playboy.

Bereits im frühen Kindesalter fühlte sich Giuliana Farfalla, so sagt sie selbst, im falschen Körper. Im Alter von 16 Jahren vollzog sie dann auch äußerlich den Schritt zur Frau und ließ eine Geschlechtsanpassung vornehmen.

Wie wohl sie sich in ihrem weiblichen Körper fühlt, bewies sie nicht nur bei Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" sondern auch beim Playboy-Fotoshooting in Los Angeles.

Weitere Motive exklusiv nur auf "Playboy.de"

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • julia am 14.01.2018 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na und...

    ... Dann is sie eben Transgender, aber immerhin hat sie sich auch operieren lassen, also kann man sie schon als Frau sehen. Auch wenn mich das Alles null interessiert, nur finde ich, man sollte jedem sein Leben lassen, wie er es zu Leben für richtig hält...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • julia am 14.01.2018 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na und...

    ... Dann is sie eben Transgender, aber immerhin hat sie sich auch operieren lassen, also kann man sie schon als Frau sehen. Auch wenn mich das Alles null interessiert, nur finde ich, man sollte jedem sein Leben lassen, wie er es zu Leben für richtig hält...