"Playmate des Jahrhunderts"

10. Oktober 2018 15:00; Akt: 10.10.2018 13:07 Print

Gitta Saxx wickelt immer noch alle um den Finger

Vor 30 Jahren stand das "Playmate des Jahrhunderts", Gitta Saxx, erstmals vor den Playboy-Kameras. Nun zeigt sie sich sexy wie eh und je.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im aktuellen Playboy erweist sich Gitta Saxx als würdige Verteidigerin des Titels "Playmate des Jahrhundertes". Auch mit 53 Jahren hat die Deutsche nichts von ihrem Sex-Appeal eingebüßt, wie sie im Playboy-Shooting in der "ewigen Stadt" Rom beweist.

1988 wagte die 23-jährige Optikerin Gitta Ilona Sack – wie sie bürgerlich heißt – den Schritt zum Nackt-Shooting für den Playboy. Wie ihr Leben sonst verlaufen werde? "Gute Frage. Denn ich war ja auch damals schon recht zufrieden und gesettlet. Eigentlich gesettleter als heute", sagt Saxx und lacht.

"Ich wäre wohl mit meinem damaligen Freund immer noch zusammen, hätte vielleicht auch ein Kind bekommen. Aber ich hätte wahrscheinlich auch nicht den Mut gehabt, meine Träume zu leben", mutmaßt der Star.


Das Shooting mit Gitta Saxx (Video: Playboy.de)

Das Playboy-Shooting war für Saxx nämlich die Eintrittskarte ins Model-Business, wo es sie schon immer hinzog. Aber der beeindruckende Titel "Playmate des Jahrhunderts" hat auch seine Nachteile, erzählt sie: "Weil jemand, der mich nicht kennt, womöglich denkt, die ist so selbstbewusst und unerreichbar. Aber letztendlich schlummert in mir immer noch auch dieses schüchterne Mädchen vom Land, das gern einen starken Mann an ihrer Seite hätte." Wir sind sicher, der wird sich schon finden.

Weitere Motive exklusiv nur auf "Playboy.de"

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen